Wappen der Stadt Rodgau
Stadtportrait
 
Wirtschaft und Umwelt
 
Rathaus und Politik
 
Kultur und Freizeit
 
Bildung und Soziales
 
Newsticker
Volkshochschule sucht Dozenten
Die vhs Rodgau sucht für das kommende Semester qualifizierte Dozenten, die Anfängerkurse (A1) in den Sprachbereichen Englisch, Französisch und Italienisch geben können. Wer über entsprechende Qualifikationen verfügt oder Native Speaker ist und ... (mehr)

Seiteninhalt





Tag der Offenen Tür in den Kitas 12.03.2019 


Auch in diesem Jahr haben Eltern und Kinder Gelegenheit, sich zahlreiche Kinderbetreuungseinrichtungen in Rodgau anzuschauen. In allen Stadtteilen öffnen private, konfessionelle und städtische Einrichtungen am 31. März in der Zeit von 14 bis 17 Uhr ihre Türen. Dabei können sich Interessierte nicht nur über die Häuser selbst informieren, sondern sind zum Austausch über die individuellen Konzepte, Angebote, Essensversorgung und Betreuungsvarianten eingeladen. In Weiskirchen sind die städtische Kita 4, Schillerstraße 27, und Eltern-Kind-Initiative Rodgauer Rasselbande e.V., Jahnstraße 16, geöffnet. Die Kita 7, Robert-Koch-Straße 1, Kita 15 in der Martin-Bihn-Straße 13 und die „Mini-Mützen“ in der Martin-Bihn-Straße 11 öffnen in Hainhausen ihre Türen. In Jügesheim begrüßen die städtischen Kitas 8, Nordring 29, Kita 10, Alter Weg 60 und die Kita 11, Alter Weg 63F, die evangelische Kita in der Berliner Straße 2 und die katholische Kita in der Landwehrstraße 20 die Eltern. Im Alten Weg 63F stellen sich ebenfalls das Familienzentrum und das Rodgauer Tageselternbüro vor. Hier findet zusätzlich von 17.30 bis 19 Uhr ein Vortrag über die „Betreuung in der Kindertagespflege“ statt. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung unter tageseltern@rodgau.de gewünscht. Dudenhofen lädt Besucher in die städtischen Kitas 1, Dr.-Weinholz-Straße 8, Kita 2, Freiherr-vom-Stein-Straße 10, Kita 3, Am Rückersgraben 37, Kita 12, Binger Weg 87 und Kita 14, Georg-August-Zinn-Straße 1 ein. Ebenfalls haben die „Kleinen Strolche“ in der Feldstraße 12 und Die Rasselkiste in der Nieder-Röder-Straße 42 geöffnet. In Nieder-Roden stehen die Türen der städtischen Kitas 5, Römerstraße 15, Kita 6, Am Kreuzberg 2, Kita 9, Turmstraße 4, und die Kita 13 in der Breubergstraße 11 offen. Hier können auch die katholischen Kitas in der Seestraße 8 und in der Otzbergstraße 2, das Kinderhaus in der Otzbergstraße 11 und die evangelische Kita Birkenhain in der Wismarer Straße 26 besucht werden. Auch der Waldkindergarten „Die Wühlmäuse“ auf dem Gelände hinter dem Don-Bosco-Heim freut sich auf Gäste.