Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Tickets für die Kultursaison im Bürgerhaus Nieder-Roden am Seniorentag
Der Vorverkauf für alle städtischen Kulturveranstaltungen im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 13 hat begonnen und einige Veranstaltungen sind bereits gut verkauft. Als besonderen Service der Kulturagentur können die Karten auch beim Seniorentag am Sonntag, 30. ... (mehr)
Wie fühlt sich »Alter« an?
Die Sozialstation Rodgau lässt sich für den diesjährigen Seniorentag am 30. August etwas Besonderes einfallen: Mithilfe einer sogenannten Rauschbrille, einer Halskrause und einer Armbandage können die Besucher am Stand der Station die Simulation ... (mehr)
Herbstsemester der Volkshochschule Rodgau
Das neue Volkshochschulprogramm ist erschienen. Bereits im Frühjahr hat sich das Erscheinungsbild der Volkshochschulen im Kreis Offenbach gewandelt. Der deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) hat eine neue bundesweite Dachmarke für alle Volkshochschulen eingeführt. Das Logo ... (mehr)
Per »Klick« Kind in städtischer Kita anmelden
Eltern können ab 1. September ihre Sprösslinge auf der Internetseite der Stadt Rodgau anmelden. Unter www.rodgau.de im Bereich Kinderbetreuung wurde ein Online-Formular eingestellt, das alle notwendigen persönlichen Daten des Kindes und der Erziehungsberechtigten erfasst. ... (mehr)
Rodgau 16plus
Das Qualifizierungsprojekt nimmt neue Jugendliche auf
Die Schüler der Abschlussklassen freuen sich auf ein baldiges Ende der Schulzeit. Für viele steht schon fest, wie es nach den Ferien weitergeht. Einige beginnen mit der ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Ferienspaß mit der Stadt 26.06.2012 


Die „großen Ferien“ stehen vor der Tür: Keine Schule, keine Hausis, keine Arbeiten - Langeweile muss aber trotzdem nicht aufkommen! Gleich nach dem Start der Ferien können die Kids im Alter von sieben bis 12 Jahren an den städtischen Ferienspielen teilnehmen. Ab 2. bis 13. Juli starten die Mädchen und Jungen im Bürgerhaus Weiskirchen nach dem ersten Kennenlernen und der Erkundung der Umgebung mit den Aktionen. Auf dem Programm stehen neben den Projektgruppen auch Schnitzeljagd, Schwimmbadbesuch und der Besuch des Opel-Zoos. Nach zwei Wochen Freizeitvergnügen zeigen die Kinder beim Abschlussfest, was sie erlebt und vorbereitet haben. Mit Lagerfeuer, Nachtwanderung und der traditionellen Übernachtung endet das erste Ferienfreizeitangebot. Natürlich geht es für die anderen Rodgauer Kinder gleich am 16. Juli weiter. Die Spiele in Jügesheim dauern ebenfalls zwei Wochen und finden an der Wilhelm-Busch-Schule statt. 14 Kinder haben noch die Möglichkeit, sich für dieses Angebot kurzfristig anzumelden. Eines der Jügesheimer Highlights wird die Wahl des „Supertalents“ und der Besuch von Pippi Langstrumpf bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel sein. Der Abschluss dieser Ferienspielwochen findet im Bürgerhaus Nieder-Roden, ebenfalls mit der Übernachtung, seinen Höhepunkt. Die letzten zwei Wochen der Sommerferien können Kinder in der „Kinderwerkstatt“ im Jugendhaus Dudenhofen verbringen. Hier gibt es noch etwa 20 freie Plätze. Die Werkstatt bietet ebenfalls unterschiedliche Projektgruppen an, in die sich die jungen Teilnehmer einwählen können. Gemeinsam besichtigen sie Betriebe und machen einen Ausflug zum Erfahrungsfeld Schloss Freudenberg in Wiesbaden. Totaler Badespaß steht mit einem Schwimmbadbesuch auf dem Programm. Nach einem „Tag der offenen Tür“ endet die Kinderwerkstatt am 10. August. Bepackt mit schönen Ferienerlebnissen fällt der Start in das neue Schuljahr dann noch leichter!