Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Alte Schule wird zur neuen Heimat von Flüchtlingen
In die Räume der Alten Schule an der Ludwigstraße in Jügesheim sollen maximal 50 junge Flüchtlinge einziehen und ihnen eine vorübergehende Heimat bieten. Das Baujahr des Hauses wird in die Zeit zwischen 1870 bis 1880 geschätzt. ... (mehr)
Schrauben, Pumpen und Kettenöl
Die Fahrradwerkstatt im Jugendhaus Dudenhofen ist ein voller Erfolg. Jeden zweiten Donnerstag im Monat verwandelt sich der große Aufenthaltsraum des Dudenhofener Jugendhauses in ein echtes Schrauberparadies. Seit einigen Monaten haben es sich ehrenamtliche Helfer des ... (mehr)
Hessenweiter Aktionstag »offene Jugendarbeit« - auch Rodgau ist dabei
Zum ersten Mal findet am Freitag, 29. April, ein hessenweiter Aktionstag für offene Jugendarbeit statt. Ziel des Projekttages ist es, laut der Initiatoren der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziale Brennpunkte Hessen e.V., auf die ... (mehr)
Die Ehrenamtsbörse der Stadt Rodgau vermittelt für Frühaufsteher und Nachteulen: Von Buchhaltung bis Thekendienst
Ehrenamtliches Engagement fördert die gesellschaftliche Teilhabe und ist ein starker Impulsgeber. Viele Bürgerinnen und Bürger engagieren sich bereits freiwillig und unentgeltlich in Verbänden, Vereinen, Bürgerinitiativen, Stiftungen, Netzwerken und verschiedenen Einzelprojekten. Andere würden ... (mehr)
Wochenmarktbefragung in Rodgau
In Rodgau finden jeden Freitag auf dem Puiseauxplatz im Stadtteil Nieder-Roden sowie jeden Samstag im Stadtteilzentrum von Jügesheim Wochenmärkte statt. Abgesehen von der Versorgung mit frischen Produkten aus regionalem Anbau tragen beide Wochenmärkte entscheidend ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Stadtverwaltung will sich über Zufriedenheit der Bürger informieren 14.05.2012 


Die Stadt Rodgau bittet ab kommender Woche Bürgerinnen und Bürger jeden Alters um ihre Meinung zum Bürgerservice der Stadtverwaltung. Durch diese Servicebefragung will sich die Stadtverwaltung ein Stimmungsbild der Bürgerinnen und Bürger machen und aus dem Ergebnis Handlungsfelder zur Qualitätsverbesserung erarbeiten. Damit liegt eine große Teilnahme an der Befragung nicht nur im Interesse der Verwaltung sondern auch der Bürgerschaft. Eine Teilnahme an der Befragung dauert ungefähr 3 Minuten und ist bis Mitte Juli vor Ort im Bürgerservice möglich. Interessierte sind auch herzlich eingeladen, sich an einer anonymen Online-Befragung über die Homepage der Stadt unter www.Rodgau.de zu beteiligen. Die erhobenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.