Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Bildungsmesse mit Fokus »Chancen und Herausforderungen«
Traditionell öffnen Heinrich-Böll-Schule und die angrenzende Sporthalle, Messegelände Wiesbadener Straße, am 13. Februar für die 20. Rodgauer Bildungsmesse ihre Türen. Bereits um 9.45 Uhr eröffnet Schirmherr Thomas Iser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur ... (mehr)
Der Fastnachtsbus bringt Sie in den närrischen Tagen kostenlos zum Ziel
Zinnober, Prinzenball, Rosenmontagsball, der Kokolores-Ball sowie die Faschingssitzung des SKV gehören für die Rodgauer zu den Attraktionen der Saison. Deshalb bieten die Stadtwerke Rodgau - mit Unterstützung der Sportvereinigung Weiskirchen 1893 e.V., der ... (mehr)
»Verwandlungen« mit Helen Schneider
Mit ihrem Musikprojekt Verwandlungen gastiert Helen Schneider mit den Musikern Jo Ambros und Mini Schulz am Freitag, 19. Februar um 20 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15. Die deutsche Märchenwelt und der amerikanische Traum vom Glück. ... (mehr)
Narren sind los!
Bunt wird es auf Jügesheims Straßen bereits am Fastnachtswochenende. Traditionell wird das Prinzenpaar daheim abgeholt. Dafür setzt sich der närrische Tross am 6. Februar gegen 13 Uhr im Ostring in Bewegung: Über Schwesternstraße, Landwehrstraße, Langestraße, Rembrandtring, Langestraße, Kurt-Schumacher-Straße, ... (mehr)
Fastnacht in Rodgau
Der närrische Lindwurm wird sich auch in diesem Jahr am Fastnachtdienstag, 09. Februar durch Giesems Straßen schlängeln. Auf der gesamten Strecke des Zugverlaufs gilt ein beidseitiges Haltverbot – Schilder weisen darauf hin. Die ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Von der Freizeitregion Spessart bis zur Energieberatung - Viele Informationen und Unterhaltung am 5. Rodgauer-Seniorentag 07.08.2012 


Im Jubiläumsjahr präsentiert sich der „5. Rodgauer-Seniorentag“ am Sonntag, 26. August rund um das Jügesheimer Rathaus so vielfältig und interessant wie noch nie.
Von 11 bis 17 Uhr erhalten die interessierten Besucher an den 35 Informationsständen von Vereinen, Verbänden, Institutionen und Firmen viel Information und Beratung. In diesem Jahr erweitern einige neue Aussteller und Infostände das Angebot. So können die Besucher zum Beispiel am Stand der Apotheke St. Peter ihre Knochendichte messen lassen, bei den Firmen Rosinsky und Pegels einen Hör- und Sehtest machen, eine Regenerationsmassage kennen lernen, sich zum Thema Energiesparen beraten lassen und sich einen Eindruck von einer geriatrischen Tagesklinik Seligenstadt verschaffen. Erstmals ist auch die Mein-Spessart-Tourismus-Kooperation mit einem Stand dabei. Bei diesem Netzwerk präsentieren sich Hotels, Restaurants, Kulturbetriebe (Schifffahrt, Theater, Erlebnispark) und Erzeugerbetriebe (Bier, Wein, Mineralwasser) und stellen Ihre Angebote wie z. B. der Erlebnisgastronomie „Wirtshaus im Spessart“, die Waldweihnacht und entsprechende Veranstaltungen im Urlaubs- und Freizeitgebiet Spessart vor. Fahrrad Begeisterte können auf den mittlerweile sehr beliebten Elektro-Fahrrädern im Rathausinnenhof eine kleine Probefahrt wagen. Erstmals werden sich die Rodgauer Seniorenclubs, die teils städtisch als auch konfessionell gebunden sind, mit einem eigenen Stand im Stadtverordnetensitzungssaal präsentieren und über ihr breites Angebot an Freizeitaktivitäten zum Mitmachen informieren. In Kooperation mit den Stadtbüchereien bietet die Seniorenberatung der Stadt Rodgau einen Bücher- und Informationstisch zum Thema Demenz an. Neben Allgemeinen Informationen, wie „Was ist Demenz?“ werden spezifische Projekte in der Region und Anlaufstellen vorgestellt. Ein Highlight ist das große Präventionsmobil der Hessischen Polizei in der Schwesternstraße. Das Polizeipräsidium Südosthessen bietet hier seine kriminalpolizeiliche Beratung, professionelle und kompetente Hilfe zur Prävention und Verhütung von Straftaten. Für Sie am Seniorentag dabei: Manus Sport und Reisen GmbH, K & S Seniorenresidenz, Optik Rosinsky „gut sehen, gut hören“, Gretel-Egner-Haus, Pro Retina Selbsthilfegruppe für Menschen mit Netzhautdegeneration, Sozialstation Rodgau , Beetle School Sprach- und Seminarzentrum, Diabetiker Selbsthilfegruppe, 5und2 – Die Suppenküche, Sanitätshaus Kasper, Johanniter Unfallhilfe, Freiraum- Wellness & Gesundheit, TGS Jügesheim, Bürgerhilfe Rodgau, Deutsches Rotes Kreuz, Energetix-Magnetschmuck, Pegels Hörakustik, VdK, Weisser Ring – Hilfe für Kriminalitätsopfer , Hotel-Restaurant Flörsbacher Hof, Engel Elektromobile – lautlos durch Rhein-Main, Imkerverein Maingau, Apotheke St. Peter, Mein-Spessart-Tourismus-Kooperation, Zahnarztpraxis Georg Emge, Feel Healthy Massage J. E. Groß, Tante Emma, Büchereien der Stadt Rodgau, VHS-Geschäftsstelle der Stadt Rodgau, Agentur für Sport und Ehrenamt der Stadt Rodgau und der ADFC mit der Aktion Fahrradcodierung. Auf der Bühne wird wieder buntes Unterhaltungsprogramm geboten. So konnten neben der Rodgauer „Teddy Rebirth Big-Band“ die hessischen Fastnachtsgrößen aus „Hessen lacht zur Fassenacht“ Karl Oertl mit einer Zaubershow und als Vogelsbergbauer und Corinna Kuhn als „Die tolle Dolle“ engagiert werden. Die Modenschau der Firma Hosen Dreher und die Hanauer Mundartgruppe „Die Krawallcher“, die „Verbeugung auf hessisch“ präsentieren, runden das Programm ab. Das große Kuchenbuffet der Landfrauen aus Dudenhofen im Rathausfoyer wird wieder alle Besucher begeistern. Die Freiwillige Feuerwehr Mitte löscht den Durst und stillt den Hunger der Besucher. Die Stadt Rodgau lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ganz herzlich zu dieser Open-Air-Veranstaltung ein.