Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Von Helen Schneider bis Sissi Perlinger
Größen der Kleinkunst in der neuen Rodgauer Spielzeit
Hohes Niveau und erfreuliche Vielseitigkeit sind die Zutaten, mit denen die Stadt Rodgau überzeugt ist, den erfolgreichen Lauf ihres Kleinkunst- und Kabarettprogramms in der kommenden Spielzeit ... (mehr)
Der Seehase - Ein Ostseeabenteuer in 800 Litern Wasser
Das Lübecker Wasser Marionetten Theater gastiert mit „Der Seehase“ im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15, am Mittwoch, 10. Juni, und am Donnerstag 11. Juni jeweils um 15 Uhr. Wer wollte nicht schon mal den Kopf unter Wasser ... (mehr)
Ausgefragt, abgebucht, abgezockt - (be-)trügerische Gewinne
Welche Tricks wenden Abzocker an? Wie man am besten auf derartige Tricks reagiert, erklärt Katharina Lawrence von der Verbraucherzentrale Hessen e.V. in einem Vortrag am 9. Juni um 15 Uhr im Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses, Hintergasse 15. Unerlaubte Telefonwerbung ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Energieberatungstermine frei 03.07.2012 


Die unabhängige Energieberatung, die von der Stadt Rodgau in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Hessen angeboten wird, ist ein Projekt des Aktionsplanes der Stadt Rodgau zum Thema „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“. In einem persönlichen Gespräch mit dem Energieberater bekommen Interessierte Antworten auf alle Fragen zum Thema „Energie“, sei es Dach-, Außenwand-, Kellerdämmung, neue Fenster, sparsame Haushaltsgeräte, Erneuerung der Heizungsanlage, Wärmepumpen, Photovoltaik- bzw. Solaranlagen, Günstigere Strom- und Gastarife, Wechsel des Energieversorgers, Förderprogramme und vieles mehr zum privaten Energieverbrauch. Die Energieberatungen werden in Form von Einzelgesprächen von Dipl.-Ing. Andreas Schablitzki von der Verbraucherzentrale Hessen durchgeführt. Sie kostet 5 Euro für 30 Minuten und je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 Euro. Es gibt noch freie Beratungstermine am Mittwoch, den 11. Juli. Die individuelle Beratung findet nach telefonischer Voranmeldung statt. Die Anmeldungen nimmt der Fachbereich Stadtplanung & Umwelt unter der Rufnummer 06106 / 693-1351 entgegen.