Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Streik im Öffentlichen Dienst - Kitas betroffen
Der für kommenden Montag angekündigte Warnstreik im Öffentlichen Dienst im Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes, betrifft auch Rodgauer Kindertagesstätten: Kita 1, Dr.-Weinholz-Straße – geöffnet, Kita 2, Freiherr-vom-Stein-Straße – geschlossen, Kita 3, Am Rückersgraben – eine Notgruppe für ... (mehr)
Kulturpreis 2015
Die Stadt Rodgau ruft wieder alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, alle Vereine und Kulturinitiativen dazu auf, Vorschläge für den Kulturpreis 2015 einzureichen. Der Kulturpreis wird für herausragende kulturelle Leistungen vergeben. ... (mehr)
Saubermänner und Frauen gesucht!
Das Team der Strandbadcrew sucht Verstärkung für Aufräumarbeiten. Hier könnten sich zum Beispiel Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren das Taschengeld aufbessern. Willkommen sind aber freilich auch Studenten oder Rentner. Was ist zu tun? ... (mehr)
Herzlich Willkommen zur Saisoneröffnung am Strandbad
Mit einem Blick in vergangene Badezeiten, einem Sprung ins noch nicht ganz so warme Wasser und allerlei Wasserspielen wird die neue Saison am Rodgauer Strandbad begrüßt. Die beliebte Freizeiteinrichtung öffnet am 25. April um 10 Uhr ihre ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Energieberatungstermine frei 03.07.2012 


Die unabhängige Energieberatung, die von der Stadt Rodgau in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Hessen angeboten wird, ist ein Projekt des Aktionsplanes der Stadt Rodgau zum Thema „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“. In einem persönlichen Gespräch mit dem Energieberater bekommen Interessierte Antworten auf alle Fragen zum Thema „Energie“, sei es Dach-, Außenwand-, Kellerdämmung, neue Fenster, sparsame Haushaltsgeräte, Erneuerung der Heizungsanlage, Wärmepumpen, Photovoltaik- bzw. Solaranlagen, Günstigere Strom- und Gastarife, Wechsel des Energieversorgers, Förderprogramme und vieles mehr zum privaten Energieverbrauch. Die Energieberatungen werden in Form von Einzelgesprächen von Dipl.-Ing. Andreas Schablitzki von der Verbraucherzentrale Hessen durchgeführt. Sie kostet 5 Euro für 30 Minuten und je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 Euro. Es gibt noch freie Beratungstermine am Mittwoch, den 11. Juli. Die individuelle Beratung findet nach telefonischer Voranmeldung statt. Die Anmeldungen nimmt der Fachbereich Stadtplanung & Umwelt unter der Rufnummer 06106 / 693-1351 entgegen.