Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Bildungsmesse mit Fokus »Chancen und Herausforderungen«
Traditionell öffnen Heinrich-Böll-Schule und die angrenzende Sporthalle, Messegelände Wiesbadener Straße, am 13. Februar für die 20. Rodgauer Bildungsmesse ihre Türen. Bereits um 9.45 Uhr eröffnet Schirmherr Thomas Iser, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur ... (mehr)
Der Fastnachtsbus bringt Sie in den närrischen Tagen kostenlos zum Ziel
Zinnober, Prinzenball, Rosenmontagsball, der Kokolores-Ball sowie die Faschingssitzung des SKV gehören für die Rodgauer zu den Attraktionen der Saison. Deshalb bieten die Stadtwerke Rodgau - mit Unterstützung der Sportvereinigung Weiskirchen 1893 e.V., der ... (mehr)
»Verwandlungen« mit Helen Schneider
Mit ihrem Musikprojekt Verwandlungen gastiert Helen Schneider mit den Musikern Jo Ambros und Mini Schulz am Freitag, 19. Februar um 20 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15. Die deutsche Märchenwelt und der amerikanische Traum vom Glück. ... (mehr)
Narren sind los!
Bunt wird es auf Jügesheims Straßen bereits am Fastnachtswochenende. Traditionell wird das Prinzenpaar daheim abgeholt. Dafür setzt sich der närrische Tross am 6. Februar gegen 13 Uhr im Ostring in Bewegung: Über Schwesternstraße, Landwehrstraße, Langestraße, Rembrandtring, Langestraße, Kurt-Schumacher-Straße, ... (mehr)
Fastnacht in Rodgau
Der närrische Lindwurm wird sich auch in diesem Jahr am Fastnachtdienstag, 09. Februar durch Giesems Straßen schlängeln. Auf der gesamten Strecke des Zugverlaufs gilt ein beidseitiges Haltverbot – Schilder weisen darauf hin. Die ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Die parlamentarischen Gremien der Stadt

Oberstes demokratisches Entscheidungsgremium der Stadt Rodgau ist die alle fünf Jahre neu zu wählende Stadtverordnetenversammlung. Sie trifft die wichtigen Entscheidungen und beschließt u.a. über den Haushalt, die städtischen Satzungen und die Bauleitplanungen.

Die neue Sitzverteilung ist das Ergebnis der Kommunalwahl am 27. März 2011.

Ergebnis Gemeindewahl 2011

Der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rodgau gehören also 45 Stadtverordnete an, die sich wie folgt auf die Parteien und Wählergruppen verteilen: 13 CDU, 12 SPD, 8 Bündnis 90/Die Grünen, 7 Zusammen mit Bürgern (ZmB), 2 FDP, 2 Freie Wähler/Bürger für Rodgau (FW-BfR), 1 Die Linke. Mindestens 2 Stadtverordnete bilden eine Fraktion mit besonderen Rechten nach Hessischer Gemeindeordnung (HGO) und Geschäftsordnung. Ihre Arbeit wird von der Stadt gemäß § 36a HGO finanziell unterstützt. Die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und FW-BfR bilden eine Kooperation. Die Legislaturperiode oder Wahlzeit endet am 31. März 2016.

Noch im Jahr 2010 wurde der Entwurf der Haushaltssatzung und des fünften doppischen Haushaltsplanes der Stadt Rodgau für das Haushaltsjahr 2011 in der Dezember-Sitzung der Stadtverordnetenversammlung mit dem Haushaltssicherungskonzept beschlossen. Mit Schreiben vom 11.03.2011 hat die Aufsichtsbehörde des Kreises Offenbach die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2011 der Stadt Rodgau mit Auflagen genehmigt.

Grundsätzlich sind alle Sitzungen der städtischen Gremien öffentlich. Die Einwohnerinnen und Einwohner sind zur Teilnahme herzlich eingeladen. Zeitpunkt, Ort und Tagesordnung sind den öffentlichen Bekanntmachungen in den Aushangkästen sowie der "Rodgau-Post" und der "Rodgau-Zeitung" zu entnehmen.

Quelle: Stadt Rodgau - Stadtverordnetenbüro