Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Music am Strandbad nach der Arbeit
Die erste „After Work Music“ am Strandbad Rodgau steht an. Markus Striegl wird gemeinsam mit den anonymen Pentatonikern am 01. Juni ab 18 Uhr auf der Bühne stehen. Von sanften Balladen bis hin zu bombastischen Pop- ... (mehr)
Beim Schmiedeworkshop von »Rodgau 16plus« gelingt Integration automatisch
Das Projekt Rodgau 16plus geht immer wieder neue Wege der Qualifizierung. Im Projekt werden Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren beschäftigt und qualifiziert, die nach der Schule noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und nicht ... (mehr)
Theater- oder Kleinkunst+Kabarett-Abonnement jetzt verlängern
Abonnenten der abgelaufenen Kultur-Saison haben bis 1. Juni die Möglichkeit, sich wieder ihren Stammplatz im Bürgerhaus Nieder-Roden zu sichern. Für Abo-Neuinteressenten ist eine Anmeldung bis zum 10. Juli möglich. In jeder der drei Abonnement-Reihen (Theater-Reihe ... (mehr)
Energieberatung
Die nächste Energieberatung findet am Donnerstag, 2. und 16. Juni statt und es sind noch Plätze frei. Es besteht ggf. die Möglichkeit sich LED-Beleuchtungsmittel vom Energieberater für zu Hause auszuleihen, um sie auszuprobieren. Außerdem kann man sich ... (mehr)
Warnung vor missverständlichen Angeboten
Derzeit werden Rodgauer Gewerbetreibende meist über Fax auf die Möglichkeit zur Eintragung des eigenen Gewerbes in ein Gewerbeverzeichnis hingewiesen. Diese Eintragung ist kostenpflichtig und hat, auch wenn Gegenteiliges vermittelt wird, nichts mit ... (mehr)
Pflegefreie Gemeinschaftsgrabstätten
Das Spektrum an Bestattungsformen auf den Friedhöfen der Stadt Rodgau wurde erweitert. Seit Juli 2012 bietet die Stadtwerke Rodgau in jedem Stadtteil pflegefreie Gemeinschaftsgrabanlagen an. Diese Bestattungsform entbindet die Hinterbliebenen von der Verpflichtung, ... (mehr)
Natur pur in Rodgau!
„Natur pur“ heißt es beim Umwelttag am 5. Juni in Rodgau und der Name ist Programm. An sieben Stationen, die im Stadtgebiet verteilt sind, können sich die Besucher informieren, aktiv sein und ihre Stadt einmal von einer ... (mehr)
Wochenmarktbefragung in Rodgau
In Rodgau finden jeden Freitag auf dem Puiseauxplatz im Stadtteil Nieder-Roden sowie jeden Samstag im Stadtteilzentrum von Jügesheim Wochenmärkte statt. Abgesehen von der Versorgung mit frischen Produkten aus regionalem Anbau tragen beide Wochenmärkte entscheidend ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Stadt Rodgau - Wohn- und Wirtschaftsstandort in optimaler Lage

Jügesheim mit zentralem Rathaus (vor der Kirche)

Zentral in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein Main gelegen ist die Stadt Rodgau mit rund 45.000 Einwohnern ein bedeutender Wohn- und Wirtschaftsstandort im Kreis Offenbach. Die Geschichte der einzelnen Stadtteile reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Tradition und Moderne sind hier kein Widerspruch. Neue Architektur und Fachwerkbauten prägen das Stadtbild.

In den fünf Stadtteilen Weiskirchen, Hainhausen, Jügesheim, Dudenhofen und Nieder-Roden lässt sich’s gut wohnen und arbeiten, die Stadt hat Lebensqualität. Für Jung und Alt wird eine gewachsene, familienfreundliche Infrastruktur angeboten: Sämtliche Schultypen, ein breitgefächertes Kinderbetreuungsangebot, abwechslungsreiche Einkaufspassagen und Geschäfte, Seniorenclubs und -einrichtungen und vieles mehr.

Wer hier lebt, bekommt einen hohen Freizeit- und Erholungswert gratis vor der Haustür: Wiesen und Wälder, das Rodgauer Strandbad laden zu Spaziergängen, Fahrradtouren, Schwimmen und Relaxen ein. Ein lebendiges Vereinsleben und ein breites Kulturangebot tragen zusätzlich zur Attraktivität der Stadt bei.