Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Rodgau 16plus Infoabend im Jugendhaus Dudenhofen
Durch das Qualifizierungsprojekt „Rodgau 16plus“ wurden schon sehr viele Jugendliche aus Rodgau und anderen Kommunen des Kreises Offenbach in Ausbildung und weiterführende Schulen vermittelt. Das Projekt bietet kontinuierlich die Perspektive für junge ... (mehr)
VHS Rodgau sucht Trainer
Die vhs Rodgau sucht zum kommenden Frühjahrssemester eine/-n lizensierte/-n Zumba-Instructor und eine/-n lizensierte/-n Pilatestrainer/-in. Die Trainer können einen bestehenden Kurs fortführen oder Kurse nach ihren Zeitvorstellungen frei planen. Wer Spaß am Umgang ... (mehr)
Pippi plündert den Weihnachtsbaum
Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie steht auf dem Theaterprogramm am Samstag, 24. November, um 15 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15. Das Theater auf Tour gastiert dort mit „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“, einem ... (mehr)
Energietag unter dem Sternenlicht des Rodgauer Adventsmarktes
Herzlich Willkommen und eingeladen sind alle Rodgauer mit ihren Familien und Kindern zum Energietag, der am Samstag, 1. Dezember, unter dem Sternenlicht des Rodgauer Adventsmarktes in der Zeit von 14 bis 19 Uhr stattfindet. Inhaltlich hat ... (mehr)
6. Rodgauer Adventsmarkt in Jügesheim läutet die Vorweihnachtszeit ein
Beim „Rodgauer Adventsmarkt“ rund um die Kirche St. Nikolaus und das Rathaus in Jügesheim finden alle, die die Adventszeit stressfrei beginnen möchten, den passenden Auftakt. Der diesjährige Adventsmarkt öffnet vom 28. November bis ... (mehr)

Seiteninhalt

Nieuwpoort (Belgien)
Partnerstadt des Stadtteils Dudenhofen

Das flämische Nieuwpoort liegt an der Mündung der Yser in die Nordsee. Campingplätze, Jugendherberge, Hotels und Feriendörfer ermöglichen den Aufenthalt in einer prachtvollen Umgebung.

Man kann Nieuwpoort als den vielseitigsten touristischen Anziehungsplatz der belgischen Küste bezeichnen. Für Genießer gibt es z.B. Sonne und Meer am großen breiten Sandstrand oder die Yachten im Luxushafen mit seinen über 2.000 Liegeplätzen, für kulturell Interessierte z.B. den Fischereihafen und die Fischversteigerung oder den Renaissancebau des Rathauses, für Radler ausgedehnte Wege in die Teil-und Nachbargemeinden, für Sportler zahlreiche Wassersportarten und vielseitige Strandsportmöglichkeiten (z.B. Drachen, Surf, Segeln), für Naturliebhaber das Naturschutzgebiet der Ysermündung oder das Museum für Vögel und Schalentiere und, und und ...

Nieuwpoorter RiesenNieuwpoort ist berühmt für die Qualität seiner Fische. Feinschmecker lassen sich in den zahlreichen Restaurants köstliche einheimische und internationale Fischgerichte servieren. Zur Berühmtheit haben aber besonders die "Nieuwpoorter Fischbacker" beigetragen, ein Verein mit dem Ziel, frischen Fisch im In- und Ausland auf originelle Art und Weise zu verkaufen. Überregionaler Anziehungspunkt ist Nieuwpoort aber auch wegen seiner Feste, wobei der alle drei Jahre stattfindende "Hexenzug" besonders erwähnenswert ist. Während des Hexenfestes wird durch Laiendarsteller die ganze Geschichte der "Hexe" Jeanne Panne dargestellt, mit Verfolgung, Verurteilung und Verbrennung.

Markantestes Kennzeichen der Stadt sind die berühmten "Nieuwpoorter Riesen". Seit über 500 Jahren werden diese überdimensionalen Figuren zu den Festen, Jahrmärkten oder Kirmessen getragen. Die beiden kleineren Riesen - Goliath und Gretchen - erreichen immerhin schon eine Höhe von 4,20 Metern. Der größte aber, Jan Turpin genannt, hat die stattliche Höhe von 10,60 Metern. Er ist der größte seinesgleichen in Europa, und muß von 24 kräftigen Männern, die sich unter dem Rock verbergen, getragen werden.

Nähere Informationen erteilen:

Dienst voor Toensme, Stadthuis, Marktplein 7, B-8620 Nieuwpoort.
zur Website von Nieuwpoort

oder der

Vorsitzende der Partnerschaftsvereinigung, Karlheinz Berndt, Wilhelmstraße 21, 63110 Rodgau, Tel. 0 61 06/24373
zur Website der Partnerschaftsvereinigung

 

Anfahrtskarte Nieuwpoort