Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Stadt Rodgau und die Freie Musikschule Rodgau e.V.
Wer hätte vor 35 Jahren gedacht, dass die Freie Musikschule Rodgau (FMR) einmal zu einer der größten Bildungseinrichtungen der Stadt Rodgau avanciert. Mit der Kooperationsvereinbarung schließen beide Partner gleich mehrere Lücken. Denn was ... (mehr)
Narren unterwegs
Damit das Rodgauer Prinzenpaar das Rathaus am Samstag, 2. März stürmen kann, wird es von seinem närrischen Gefolge daheim abgeholt und zur Paragrafenburg begleitet. Die Narren laufen ab 12.45 Uhr von der Weiskircher Straße über ... (mehr)
Behinderung in Jügesheim
Die kleinen Narren der Wilhelm-Busch-Schule sind am 1. März zwischen 10.41 und 11.41 Uhr unterwegs. Die bunte Schar bewegt sich von der Schule aus über Kasseler Straße, Wilhelm-Busch-Straße, Heinrich-Böll-Straße, Alter Weg, Neuer Weg, ... (mehr)
Neue Impulse für den Klimaschutz in Rodgau
Die Stadt Rodgau befasst sich derzeit mit der Erstellung eines Klimaschutzkonzeptes, um damit die zukünftige Ausrichtung der Energie-, Klimaschutz- und Klimaanpassungsaktivitäten in der Stadt zu gestalten. In einer öffentlichen Veranstaltung am 7. März um 19 Uhr im Bürgerhaus Weiskirchen, Schillerstraße ... (mehr)
Heilig Abend
Die Herausforderung im Schauspiel Heilig Abend: Die bekannten Schauspieler Jacqueline Macaulay als Professorin Judith und Wanja Mues als Ermittler Thomas stellen sich am Freitag, 1. März um 20 Uhr dem Wettlauf gegen di Uhr. Bereits um 19.15 Uhr ... (mehr)
Keine Sprechstunde des Ortsgerichtes Jügesheim
Die Sprechstunde des Ortsgerichts Jügesheim am Montag, 25. Februar fällt aus. Die Sprechstunde am letzten Mittwoch im Monat findet zur gewohnten Zeit von 17 bis 18 Uhr im Rathaus Jügesheim statt. ... (mehr)

Seiteninhalt

Kindertageseinrichtung 1

Kita 1 Bildleiste

 

 

 

 


KiTa 1
"Eulennest"
Dr.-Weinholz-Straße 8
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Dudenhofen



Struktur

  • Einrichtungsform: Kindergarten / Kindertagesstätte
  • Träger: Stadt Rodgau
  • Betreuungsalter in der Einrichtung: ab 3 Jahre bis 6 Jahre
  • Sprechzeiten der Leiterin:  Mo. - Fr.  09:00-12:00 Uhr  -  Termine nach Vereinbarung
  • Plätze: Kiga: 25 Kinder / Kita: 20 Kinder,
  • davon zur Zeit frei: Kiga: 0; Kita: 0

Betreuungszeiten

  • Kindergarten: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr 
  • Kindertagesstätte:  7.00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Extraseiten

    Rückblick 100 Jahre KiTa 1

    Kita 1 Zeichnung

    Die Kindertageseinrichtung 1 „Eulennest“ ist die jüngste Tagesstätte und sogleich die älteste Kinderbetreuungseinrichtung der Stadt Rodgau. Sie besteht in der Betreuungsform als Kindergarten nun seit mittlerweile über 100 Jahren.

    Alles ist möglich in einem sozialen Gefüge

    Mit diesem Leitsatz steigen wir in die Beschreibung unserer pädagogischen Ziele ein. Diese sind in einer Konzeption schriftlich festgehalten und werden jährlich überarbeitet.

    Die wichtigsten Ziele unserer pädagogischen Arbeit mit Ihrem Kind sind zurzeit:

  • Persönlichkeitsentwicklung im Denken, Handeln und Fühlen
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Förderung der Sprachentwicklung
  • Die Kindertageseinrichtung ist eine notwendige und wünschenswerte Ergänzung der Erziehung in der Familie, der erweiternd und ausgleichend den Entwicklungsverlauf des Kindes mit verantwortet.

    Im Vordergrund unserer Arbeit steht die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes. Es soll in Alltagsituationen lernen, um seine gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen besser bewältigen zu können. Dabei orientieren wir uns an der individuellen Entwicklungs- und Lerngeschichte des Kindes. Die Persönlichkeitsentwicklung im Denken, Handeln und Fühlen ist nur in einem sozialen Gefüge, d.h. in der Gemeinschaft mit anderen möglich. Um die Entwicklung des Kindes in seiner Persönlichkeit zu unterstützen, fördern wir es in verschiedenen Bereichen.

    Wenn Sie an weiteren Informationen über unsere Konzeption interessiert sind, kommen Sie zum „Tag der offenen Tür“. Dieser findet 1x im Jahr statt und wird über die Presse und per Aushang veröffentlicht. Darüber hinaus können sie auch gerne einen Termin in der Einrichtung ausmachen.

    Quelle: Stadt Rodgau - Kinder, Jugend, und Familie