Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Kinder- und Jugendparlament der Stadt Rodgau -Demokratie erleben-
Die Stadt Rodgau verfolgt das Ziel, die allgemeine politische Bildung junger Menschen in Rodgau aktiv zu fördern. Politik soll durch einen Einblick in die politischen Gremien der Stadt „erlebbar“ gemacht werden. Durch das Kinder- ... (mehr)
Sauberhafter Frühlingsputz in Rodgau
Insgesamt 38 Teilnehmergruppen mit fast 600 Sammlern aus Rodgau waren in der Zeit vom 12 März bis 25. April unterwegs und haben ihre Umwelt von achtlos weggeworfenen Abfällen befreit. Der Abfall gehört in die Tonne. ... (mehr)
Der kleine Eisbär - auch am Vormittag
Auf zum Figurentheater heißt es für Kinder ab drei Jahren ab Mittwoch, 11. Mai. Dann nämlich gastiert Marotte Figurentheater aus Karlsruhe mit „Der kleine Eisbär“ im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße 15. Die Geschichte wird ohne Pause ... (mehr)
25 Jahre Begleiterin von Kindern
Kirsten Müller feierte ihr 25jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Rodgau. Die Erzieherin begann hat während ihrer Tätigkeit für die Stadt Rodgau eine „aufregende Tour“ durch verschiedene Einrichtungen gemacht, wie Bürgermeister Jürgen ... (mehr)
Energieberatung - Einziger Termin im Wonnemonat Mai!
Der einzige Termin für eine Energieberatung im Mai findet am Donnerstag, 19. Mai, statt und es sind noch Plätze frei. Es besteht ggf. die Möglichkeit sich LED-Beleuchtungsmittel vom Energieberater für zu Hause auszuleihen, um sie auszuprobieren. Außerdem ... (mehr)
Eröffnung des neuen Wertstoffhofes der Stadtwerke Rodgau
Alles neu macht der Mai oder rund 12 Monate nach dem ersten Spatenstich eröffnen die Kommunalen Dienste der Stadtwerke Rodgau den neuen Wertstoffhof in der Philipp-Reis-Straße 19 im Industriegebiet Jügesheim. Getreu dem Motto „Ihre Wertstoffe ... (mehr)
Passende Accessoires finden
Das passende Accessoire macht aus jedem Outfit einen Look. Nur: Welche Brille, welche Ohrringe, Kette, welches Tuch passt zu Gesichtsform und Halslänge? Im vhs-Kurs am 21. Mai von 14 bis 17 Uhr steht diese Frage im Mittelpunkt. ... (mehr)
Wochenmarktbefragung in Rodgau
In Rodgau finden jeden Freitag auf dem Puiseauxplatz im Stadtteil Nieder-Roden sowie jeden Samstag im Stadtteilzentrum von Jügesheim Wochenmärkte statt. Abgesehen von der Versorgung mit frischen Produkten aus regionalem Anbau tragen beide Wochenmärkte entscheidend ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Kindertageseinrichtung 1

Kita 1 Bildleiste

 

 

 

 


KiTa 1
"Eulennest"
Dr.-Weinholz-Straße 8
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Dudenhofen



Carola von Sprecken
Dr.-Weinholz-Straße 8
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen



Struktur

  • Einrichtungsform: Kindergarten / Kindertagesstätte
  • Träger: Stadt Rodgau
  • Betreuungsalter in der Einrichtung: ab 3 Jahre bis 6 Jahre
  • Sprechzeiten der Leiterin:  Mo. - Fr.  09:00-12:00 Uhr  -  Termine nach Vereinbarung
  • Plätze: Kiga: 25 Kinder / Kita: 20 Kinder,
  • davon zur Zeit frei: Kiga: 0; Kita: 0

Betreuungszeiten

  • Kindergarten: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr 
  • Kindertagesstätte:  7.00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Extraseiten

    • Konzeption der Einrichtung zum Herunterladen und Ausdrucken  (44 Seiten -  1,5 MB)
    • Rückblick 100 Jahre KiTa 1

    Kita 1 Zeichnung

    Die Kindertageseinrichtung 1 „Eulennest“ ist die jüngste Tagesstätte und sogleich die älteste Kinderbetreuungseinrichtung der Stadt Rodgau. Sie besteht in der Betreuungsform als Kindergarten nun seit mittlerweile über 100 Jahren.

    Alles ist möglich in einem sozialen Gefüge

    Mit diesem Leitsatz steigen wir in die Beschreibung unserer pädagogischen Ziele ein. Diese sind in einer Konzeption schriftlich festgehalten und werden jährlich überarbeitet.

    Die wichtigsten Ziele unserer pädagogischen Arbeit mit Ihrem Kind sind zurzeit:

  • Persönlichkeitsentwicklung im Denken, Handeln und Fühlen
  • Förderung des Sozialverhaltens
  • Förderung der Sprachentwicklung
  • Die Kindertageseinrichtung ist eine notwendige und wünschenswerte Ergänzung der Erziehung in der Familie, der erweiternd und ausgleichend den Entwicklungsverlauf des Kindes mit verantwortet.

    Im Vordergrund unserer Arbeit steht die Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes. Es soll in Alltagsituationen lernen, um seine gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen besser bewältigen zu können. Dabei orientieren wir uns an der individuellen Entwicklungs- und Lerngeschichte des Kindes. Die Persönlichkeitsentwicklung im Denken, Handeln und Fühlen ist nur in einem sozialen Gefüge, d.h. in der Gemeinschaft mit anderen möglich. Um die Entwicklung des Kindes in seiner Persönlichkeit zu unterstützen, fördern wir es in verschiedenen Bereichen.

    Wenn Sie an weiteren Informationen über unsere Konzeption interessiert sind, kommen Sie zum „Tag der offenen Tür“. Dieser findet 1x im Jahr statt und wird über die Presse und per Aushang veröffentlicht. Darüber hinaus können sie auch gerne einen Termin in der Einrichtung ausmachen.

    Quelle: Stadt Rodgau - Kinder, Jugend, und Familie