Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Herbstsemester der Volkshochschule Rodgau
Die vhs Rodgau stellt ihr neues Kursprogramm für das Herbstsemester vor, das ab dem 6. August in Büchereien, Buchhandlungen, Sparkassen und natürlich im Rathaus kostenlos erhältlich ist. Am 3. August wird es mit der Offenbach Post verteilt. Bereits ... (mehr)
Spielgruppe hat Plätze frei
Das Familienzentrum, Alter Weg 63 F, bietet jeden Freitag von 11 bis 12 Uhr eine Spielgruppe für Kinder von neun bis 12 Monaten mit ihrer Begleitperson an. Kursleiterin Nadja Schmidt gestaltet die Treffen bedürfnisorientiert mit Finger- ... (mehr)
Lust auf Ehrenamt?
Aufruf vom Verein Tante Emma e.V.
Der Verein Tante Emma sucht für den Geschäftsladen nette und kontaktfreudige Helfer, die sich während den Öffnungszeiten im Empfangs- und Begegnungsbereich des Ladens um die Kunden kümmern. Die ... (mehr)
Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche gesucht?
Keinen Ausbildungsplatz gefunden? Die gute Nachricht ist, dass bei „Rodgau 16plus“ noch Jugendliche aufgenommen werden können. Beim Projekt können sich Jugendliche melden, die nach ihrem Schulabschluss keine Lehrstelle gefunden haben und ... (mehr)
Verkehrsuntersuchung auf der Rodgau-Ringstraße
Die Stadt Rodgau ein renommiertes Planungsbüro mit der Erstellung einer Verkehrsuntersuchung beauftragt. Ziel der Untersuchung ist es, der zukünftigen Entwicklung der Stadt, insbesondere der geplanten Wohnnutzungen, Rechnung zu tragen. Der Schwerpunkt der ... (mehr)

Seiteninhalt

Kopf_72dpi

 

 

 

 

Anmeldung für Aktionen der Offenen Jugendarbeit 2018

Aktionen

 

 Kosten*

Sommer

 

 

 

10,00

   
   
 (Ausgebucht! Nur noch Wartelistenplätze!)

100,00

100,00

100,00

 (Ausgebucht! Nur noch Wartelistenplätze!)

 
Herbst  
(Ausgebucht! Nur noch Wartelistenplätze!)

44,00

   
   
Frühbetreuung - Betreuung bereits ab 8 Uhr (nur während der Oster-, Sommer- und Herbstferienspiele)
 
   

*Die Kosten beziehen sich auf das erste Kind.

 
   

 

Personalien des Kindes
Vorname
*

Name
*

Geburtsdatum (z.B. 01.01.2007)
*

Geschlecht
Schule
*
Klasse
*

 

 

Besonderheiten? (z. B. Allergien, Unverträglichkeiten, Krankheiten, etc.)
  
 

T-Shirt-Größe (nur bei Sommerferienspielen): 

 

Personalien eines Erziehungsberechtigten
 Anrede
Vorname
*
Name
*
Straße (z.B.  Musterstr. 1)                                                        PLZ (z.B. 63110)
*       *
Ort (z.B. Rodgau)
*
Stadtteil (z.B. Nieder-Roden)
Telefon (z.B 06106/12345)
Mobil (z.B. 0177/1234567)
*

E-Mail (z.B. Ferien@rodgau.de)
*

 

Kleingedrucktes


Teilnahme:

Die Teilnahme ist möglich für alle Schulkinder und Jugendlichen aus der Stadt Rodgau.
(Für die Teilnahme an den Ferienspiele ist der Besuch der ersten Klasse erforderlich.)

Betreuer:
Die Organisation und Leitung unserer Ferienaktionen übernehmen hauptamtliche Pädagoginnen und Pädagogen der Stadt Rodgau. Je nach Gruppengröße werden zusätzliche Betreuer/-innen eingesetzt. Sie sind 18 Jahre alt, haben bereits Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und werden von der Stadt Rodgau für ihr Engagement geschult.

Bezahlung:
Sofern nicht anders angegeben sind alle Teilnahmegebühren zu überweisen. Dazu erhalten alle Teilnehmer/-innen bzw. Erziehungsberechtigten nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars eine Rechnung mit allen Zahlungsinformationen. Eine Teilnahme an den Freizeitaktionen der Stadt Rodgau ist – soweit nichts anders angegeben - nur nach vorheriger Bezahlung des Teilnahmebeitrages möglich.

Stornierungsgebühren:
Bis 6 Wochen vor Beginn der Maßnahme erheben wir bei einer Stornierung eine Verwaltungspauschale von 10€. Danach gelten folgende Stornierungsgebühren:

Eintägige Veranstaltungen
(ab 15€ TN-Beitrag)

10 € Verwaltungspauschale

Ferienspiele, Freizeiten und Fahrten

25 % des Teilnehmerbeitrages (mind. 10€; max. 50€)

Bei Stornierungen weniger als einen Tag vor Veranstaltungsbeginn wird der volle Teilnehmerbeitrag fällig.
Im Krankheitsfall ist gegen Vorlage eines ärztlichen Attests eine kostenlose Stornierung bis zu Beginn der Maßnahme möglich. 

Sozialzuschuss:
Für Empfänger/-innen von Wohngeld, Kinderzuschlag oder Asyl, sowie für Leistungsempfänger/-innen des SGB II und des SGB XII besteht die Möglichkeit einen Sozialzuschuss zu beantragen. Folgende Ermäßigungen können gewährt werden:

 

Regulärer Beitrag

Beitrag mit Sozialzuschuss

1. Kind

100%

50%

2. Kind

66%

33%

Ab dem 3. Kind

33%

33%

Zur Prüfung der Berechtigung für einen Sozialzuschuss muss mit der Anmeldung auch ein entsprechender Nachweis eingereicht werden (z.B. ALG-II-Bescheid, Nachweis über Kinderzuschlag)

Ich stelle Antrag auf Zuschuss.

Bitte laden SIe hier den Nachweis der Berechtigung hoch.

Max. 4 MB erlaubt



Aufsichtspflicht


Für die Dauer der Ferienmaßnahme delegieren die Erziehungsberechtigten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen ihre Aufsichtspflicht über ihr Kind an die Veranstalter. Der/die Teilnehmer/in ist von den Erziehungsberechtigten angewiesen worden, den Anordnungen der Betreuer/innen Folge zu leisten. Bei groben Verstößen gegen die Anordnungen der Betreuer/innen kann der/die Teilnehmer/in von der Aktion ausgeschlossen und nach Rücksprache mit den Erziehungsberechtigten nach Hause geschickt werden, ggf. mit einer Begleitperson. Daraus entstehende Kosten tragen die Erziehungsberechtigten.



Zustimmungen


Foto und Film

Während der Ferienmaßnahmen werden Fotos von den Kindern gemacht, die nach Ablauf der Freizeiten u.U. auf die Homepage, Jahresbücher, etc. der Stadt Rodgau gestellt werden. Dasselbe gilt für den Fall, dass eine Filmdokumentation erstellt wird. Dürfen Fotos oder Filme Ihres Kindes verwendet werden?

Ausflüge
Mein Kind darf sich bei Ausflügen in einer Gruppe von mind. 3 Kindern aus der Gruppe ohne Begleitung eines Betreuers nach Absprache bewegen. Wird dies nicht gestattet, so muss sich ihr Kind z.B. bei Stadtausflügen einem Betreuer anschließen.

Schwimmbadbesuch
Bei den Ferienspielen ist der Besuch eines öffentlichen Bades geplant. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass ihr Kind ein öffentliches Schwimmbad besuchen darf. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass sich ihr Kind im Nichtschiwmmerbereich aufhalten darf, ist eine schriftliche Benachrichtigung erforderlich.

Mein Kind ist

Wenn Sie angeben, dass ihr Kind Schwimmer ist, darf es unter Aufsicht der Betreuer ins Schwimmerbecken.



Integrativkinder


Kinder mit Behinderung können gerne an unseren Freizeitmaßnahmen teilnehmen. Wir bitten alle Eltern sich bei der Anmeldung mit uns in Verbindung zu setzen, um uns über Art und Umfang der Behinderung zu informieren und die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Integrativkind?  *  Welche Art der Behinderung?       



Newsletter


Ich möchte auch in Zukunft über aktuelle Aktionen und Neuigkeiten der Offenen Jugendarbeit Rodgau informiert werden. Deshalb bin ich damit einverstanden, dass ich in unregelmäßigen Abständen per Email kontaktiert werde. Eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit durch eine Email an ferien@rodgau.de möglich.

Ich möchte den Newsletter erhalten



Datenschutz


Die hier gemachten Angaben werden vertraulich behandelt und nur zum Zwecke dieser Veranstaltung verwendet. Solange sie nicht z.B. für ärztliche Hilfeleistungen benötigt werden, sind sie nur für die Veranstalter bzw. Betreuer/innen zugänglich. Die hier erhobenen Daten werden nach Beendigung der Ferienmaßnahme nach dem Datenschutzgesetz fachgerecht vernichtet.



Hinweise
Das Formular wird mit dem "Senden" an die Fachabteilung "Offene Jugendarbeit" der Stadtverwaltung übermittelt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Absendung (Datum, Uhrzeit) berücksichtigt. Nach dem "Senden" erhalten Sie eine Bestätigung der eingegebenen Daten per E-Mail. 

Drucken Sie, wenn Sie es wünschen, vor dem Absenden das ausgefüllte Formular für Ihre eigenen Unterlagen aus


Ansprechpartner 
Stefan Usak
Freiherr-vom-Stein-Straße 8
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen


 






(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)