Seiteninhalt
Inhalt

Presse- und Informationsstelle

Der Fachbereich Presse- und Information – oder auch kürzer formuliert die „Pressestelle“ – ist eine Art Mittler zwischen Verwaltung, der Bürgerschaft und den Presseorganen. Nachrichten, Informationen und Publikationen, unter anderem auch das Jahrbuch der Stadt Rodgau, die die Stadtverwaltung aus eigener Initiative herausgibt, werden in der Pressestelle erstellt oder laufen über die Tische der beiden Mitarbeiterinnen.

Die Pressestelle lädt Pressevertreter zu medienrelevanten Ortsterminen ein und organisiert die wöchentliche Pressekonferenz, die immer dienstags um 9 Uhr stattfindet.
Neben den Routinearbeiten fallen täglich spontane Aufgaben an, erreichen unvorhergesehene Anfragen über das Telefon oder Mail den Fachbereich oder fordern seine Anwesenheit bei Veranstaltungen, größeren Feuerwehreinsätzen und leider auch dramatischen Ereignissen.

Die Pressestelle ist also in allen Belangen, die öffentlichkeitsrelevant sind, der richtige Ansprechpartner. Zumindest im ersten Moment, denn die Mitarbeiterinnen wissen freilich nicht alles – sie wissen aber, wen sie fragen können und versuchen stets, eine Antwort zu geben.