Seiteninhalt

Stabstelle Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Rodgau ist eine öffentliche Einrichtung der Stadt. Sie unterteilt sich in drei Standortfeuerwehren: Rodgau Mitte (Jügesheim und Hainhausen), Nord (Weiskirchen) und Süd (Dudenhofen und Nieder-Roden).Die Feuerwehr hat sich in den vergangenen Jahren zu einem modernen Dienstleister für die Bürger und Gewerbetreibenden in der Stadt Rodgau gewandelt.Die Feuerwehr rückt aus, wenn es darum geht, unseren Bürgerinnen und Bürgern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, vor allem aber ihr Leben, sowie Hab und Gut zu retten.Einsatzgebiete und Aufgaben der Feuerwehr sind vielseitig. Die Zahl der technischen Hilfeleistung steigt immer mehr an. Dazu zählen Verkehrsunfälle, Türöffnungen, Unterstützung nach Naturereignissen - wie Sturm oder Starkregen - , die Unterstützung für den Rettungsdienst bei der Rettung und dem schonenden Transport von Verletzten und Erkrankten im häuslichen Bereich. Des Weiteren ist die Brandbekämpfung eine der Hauptaufgaben der Feuerwehr.Von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 16 Uhr ist das Feuerwehrhaus Mitte von der Stabsstelle Feuerwehr, drei Verwaltungsangestellten und sechs hauptamtlichen Gerätewarten, sowie einer FSJ-Stelle, besetzt. Diese Mitarbeiter unterstützen die Freiwillige Feuerwehr bei der Erledigung der vielfältigen Aufgaben, die rein ehrenamtlich nicht mehr zu leisten sind.Die Freiwillige Feuerwehr Rodgau unterteilt sich in die Einsatzabteilung, die Jugendfeuerwehr, Kinderfeuerwehr, Alters- und Ehrenabteilung und die neu gegründete Musikabteilung.Ab dem 6. Lebensjahr werden die Kinder spielerisch an die Feuerwehr herangeführt. Ab dem 10. Lebensjahr werden die Mitglieder dann in die Jugendfeuerwehr aufgenommen und können dort bis zum 17. Lebensjahr die Aufgaben der Feuerwehr näher kennen lernen. Wer ein Musikinstrument beherrscht, kann, egal in welchem Alter, bei der Musikkapelle mitwirken.Derzeit gibt es in den Einsatzabteilungen rund 190 Mitglieder, darunter 27 Frauen. Besonders stark ist die Altersgruppe zwischen 17 und 26 Jahren vertreten. In der Jugendfeuerwehr werden rund 75 Jugendliche betreut. In der Kinderfeuerwehr befinden sich rund 40 Kinder.Bei der Gewinnung von Feuerwehrangehörigen wird die freiwillige Feuerwehr Rodgau von den Feuerwehrvereinen der Stadtteile unterstützt.