Seiteninhalt
Inhalt

Bedarfsanalyse

"Lebensqualität in Rodgau – Gemeinsam gestalten!" Befragung zur Lebensqualität der Menschen ab 60 Plus in Rodgau.

Im Jahr 2012 wurde eine qualifizierte Bedarfsanalyse zur gewünschten Lebens, Wohn- und Betreuungssituation, zu möglichen Freizeitaktivitäten und sozialen Treffpunkten der Seniorinnen und Senioren in Rodgau vorgenommen.
Die Befragung wurde mit Hilfe eines für Rodgau entwickelten Fragebogens durchgeführt. Die Entwicklung und Auswertung des Fragebogens geschah in Zusammenarbeit mit der Hochschule Darmstadt, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Soziale Arbeit.

Was wollten wir wissen?

  • Vorstellung zur Wohn- und Betreuungssituation

  • Wünsche/ Vorstellung zur gewünschten Lebenssituation

  • Gesundheitsversorgung

  • Vorstellung zu möglichen Freizeitaktivitäten oder sozialen Treffpunkten

Unser Ziel war es…

...direkt von den Seniorinnen und Senioren zu erfahren, wo Bedarfe und Wünsche liegen.

Ablauf der Befragung:

  1. Die Fragebögen wurden Anfang November, an alle Bürger und Bürgerinnen in Rodgau, die am 01. Dezember 2012 das 60. Lebensjahr vollendet haben, versendet.
  2. Die Befragung war anonym und streng vertraulich, die Ergebnisse wurden ausschließlich für die Analyse für die Stadt Rodgau verwendet. Die Teilnahme und Rückgabe war freiwillig.
  3. Die ausgefüllten Fragebögen konnten in den einzelnen Stadtteilen in dafür vorgesehenen Behältern abgegeben werden. Diese waren entsprechend gekennzeichnet.

Ab dem 01. November 2012 konnten die Fragebögen abgegeben werden, die letzte Abgabemöglichkeit war der 17. Dezember 2012.