Seiteninhalt
25.06.2019

Städtische Homepage mit neuem Erscheinungsbild

Die städtische Homepage hat sich optisch verändert. Inhaltlich ist sie in den meisten Teilen die „Alte“ geblieben, wenngleich eine Aktualisierung, sofern notwendig, auch erfolgte. Auch ist das Betreuungssystem durch Fachredakteure in der Verwaltung geblieben, um möglichst schnell und ohne Bearbeitungsverzug Veränderungen auf den jeweils „eigenen“ Seiten vornehmen zu können. Vereine und Ärzte, Apotheken und medizinische bzw. therapeutische Anbieter, werden gebeten, die bereits auch schon in der Vorgängerversion erfassten Daten zu prüfen. Vereine und Organisationen können ihre Daten sowie die Veranstaltungen in bewährter Form über den bekannten Login-Bereich selbst aktualisieren. Es wäre schön und für die Nutzer der Homepage von Vorteil, wenn diese Chance der Aktualisierung genutzt würde und die Website damit eine wirklich aufgeräumte Grundlage für die Recherche wird. Was hat sich denn nun verändert? Grundgedanke bei der Überarbeitung war nicht nur die technische Anpassung an alle Endgeräte, sondern vor allen Dingen eine einheitliche Struktur aller Seiten. Der Nutzer soll immer an der gleichen Stelle die gleichen Informationsinhalte finden. So stehen beispielsweise die Namen der Ansprechpartner in alphabetischer Reihenfolge, Verlinkungen und vorgehaltene Dokumente immer auf der rechten Seite. In der Mitte findet der Nutzer entweder einen Einleitungstext oder sogenannte Themenboxen klar und übersichtlich strukturiert und gelangt darüber auf Unterseiten. Damit verkürzen sich Navigationsleisten doch erheblich. Wie übrigens auch die Hauptnavigation auf nur noch drei Punkte, nämlich Stadt, Leben und Wirtschaft geschrumpft ist. Da Navigation allerdings niemals das ganz individuelle Suchverhalten aller Nutzer abbilden kann, spielt die Suchfunktion eine besondere Rolle. Sie findet ihren exponierten Platz ganz weit oben – direkt neben der Hauptnavigation und soll dem Suchenden möglichst schnell das Finden erleichtern. Mit der neuen Startseite haben die Macher der Homepage auch die Möglichkeit geschaffen, aktuelle Mitteilungen oder wichtige Hinweise zu platzieren. Auch die Pressemitteilungen aus der Verwaltung und der Veranstaltungskalender finden hier ihren Platz. Letzterer wird auch in Zukunft von den Veranstaltern selbst gepflegt und dient weiterhin als Grundlage für Mitteilungen an die Presse und andere Informationsplattformen. Es liegt also in Vereins- oder Organisationshand, dieses kostenfreie Angebot der Stadt als Werbung für die eigenen Veranstaltungen zu nutzen. Das kostenfreie Branchenverzeichnis wurde in seinem Bestand aus der Vorgängerversion ebenfalls übernommen und ist gewiss in vielen Bereichen nicht mehr aktuell. Aus diesem Grund werden die hier aufgeführten Gewerbetreibenden gebeten, ihre Daten zu kontrollieren und Änderungen, Ergänzungen oder Löschungen per Mail an wirtschaft@rodgau.de zu schicken.