Seiteninhalt
Inhalt
08.10.2019

Seniorenkino zeigt »The Party«

Eine temporeiche Komödie mit bissigen Wortgefechten, die die Londoner Upper Class aufs Korn nimmt, verspricht das Rodgauer Seniorenkino am Montag, 4. November, um 14 Uhr, mit der stilsicheren Inszenierung „The Party“ von Regisseurin Sally Potter: Die Politikerin Janet (Kristin Scott Thomas) feiert ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett und lädt mit ihrem Mann Bill (Timothy Spall) ein paar Gäste in ihr Londoner Stadthaus ein. Als Bill mit einem brisanten Geständnis herausplatzt, nimmt die Party eine überraschende Wendung. Plötzlich offenbaren auch die anderen Gäste lang gehütete Geheimnisse, woraufhin Beziehungen, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe in Frage gestellt werden. Innerhalb kürzester Zeit kippt die kultivierte Atmosphäre in ein emotionales Chaos aus gegenseitigen Anschuldigungen. Während im Ofen die Häppchen verbrennen, fliegen im Wohnzimmer die Fetzen wie die Whiskeygläser und die Party steuert unaufhaltsam auf den großen Knall zu. Das Rodgauer Seniorenkino findet im monatlichen Rhythmus in den Kronen Lichtspielen, Hochstädter Straße 13, statt. Der Eintritt kostet 5 Euro. Auskünfte erhalten Interessierte bei der städtischen Seniorenberatung, Ann-Katrin Steinbach, unter 06106-693-1233 oder senioren@rodgau.de. Das Kino an der Hochstädter Straße ist leider nicht barrierefrei. Die Treppen sind eigenständig zu bewältigen.