Seiteninhalt
Inhalt
17.12.2019

Rodgau-Galerie auch zwischen den Jahren geöffnet

Eine Lesung in den Räumen der Rodgau-Galerie mit Gedichten von Iris Welker-Sturm und Romanauszügen von Stefan Thürck bereicherte am Sonntagnachmittag die Besucher der Galerie. Die Ausstellung von Ulrike Markus „Brüche und Schübe“ ist noch bis einschließlich 15. Januar zu sehen. Die Galerie ist auch zwischen den Jahren und am 1. Januar geöffnet. Am Mittwoch 25. Dezember bleibt die Galerie geschlossen. Zu den außergewöhnlichen Glasobjekten „Body Objects“ wird in der Galerie zu allen Öffnungszeiten ein interessantes Video über die Herstellung der Werke in der Glasmanufaktur Harzkristall gezeigt. Gleichwohl empfiehlt die Künstlerin, sich Zeit für die Kunst zu nehmen, die Dinge wirken zu lassen und nicht sofort nach dem Sinn oder einer Erklärung zu suchen. Nach einem Jahr Ausstellungsbetrieb hat sich das Kleinod im hübschen Rektor-Geißler-Haus in Dudenhofen recht gut etabliert. Auch im nächsten Jahr erwarten die Besucher spannende Ausstellungskonzepte und eine Führung zur derzeitigen Ausstellung von Markus. Kulturdezernent Winno Sahm wird das Werk am Sonntag, 12. Januar um 16 Uhr näher bringen. Hierfür wird um Anmeldung bei Gabriele Ziegler unter kultur@rodgau.de gebeten.

Kein Ergebnis gefunden.