Seiteninhalt
Inhalt
01.09.2020

Kontakthalten auch in Corona-Zeiten

Wenn es darum geht, mit den Liebsten einfach und mit Abstand in Verbindung zu bleiben, ist die Nachfrage nach technischer Unterstützung groß. Deshalb bietet die vhs Rodgau nun zwei Kurse an, die zeigen, wie es mit Hilfe eines Handys gehen könnte. WhatsApp ist der beliebteste Nachrichtendienst und fehlt auf fast keinem Smartphone. Mit WhatsApp können einfach Nachrichten, Bilder, Videos und vieles mehr versendet werden. Auf diese Weise ist es möglich, auch in diesen schwierigen Zeiten am Leben von Freunden und Familien teilzunehmen und selbst Teil zu bleiben. Der Kurs 201050109 ,,WhatsApp auf einen Blick‘‘ findet am 22. September 10 bis 13 Uhr im Sozialzentrum, Puiseauxplatz 3 statt. Ein eigenes Smartphone oder iPhone mit Ladegerät ist bitte mitzubringen. Ein weiterer Kurs 201050107 „WhatsApp Android für Einsteiger und Neugierige‘‘ findet am 29. September von 17 bis 20 Uhr im Jugendhaus Dudenhofen, Freiherr-vom-Stein-Straße 8, statt. Auch für diesen Kurs bitte ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android und Ladekabel mitbringen. Die Teilnahme kostet für beide Kurse jeweils 24 Euro. Während der Kurse ist eine Alltags-Mund-und-Nasenbedeckungen zu tragen, weil die Abstandsvorgaben von derzeit 1,5 Metern eventuell beim Zeigen von Vorgängen nicht eingehalten werden können. Die aktuell geltenden Hygienevorschriften für die Kursorte erhalten die Teilnehmenden vor Kursbeginn noch einmal gesondert. Eine Anmeldung zum Kurs muss bis zehn Tag vor Kursbeginn erfolgen. Interessenten können sich online anmelden unter www.vhs-rodgau oder schicken eine schriftliche Anmeldung an die vhs Rodgau, Hintergasse 15, 63110 Rodgau. Weitere Informationen erteilen die Mitarbeiterinnen der Volkshochschule unter den Telefonnummern 06106/693-1225, -1230, -1231.