Seiteninhalt
Inhalt
14.01.2020

Fastnachtsbus fährt an den närrischen Tagen kostenlos

Für die Rodgauer Bürger gehören die vielfältigen Fastnachtssitzungen und Faschingsbälle zu den Attraktionen der Karnevalsaison. Dank der Unterstützung der Rodgauer Vereine Turngemeinde 1905 e.V. Nieder-Roden, Männerchor 1842 Dudenhofen, Frauenchor 1976 e.V Dudenhofen, Musikverein 1910 e.V Dudenhofen, Sportfreunde Rodgau 1911 e.V., Jügesheimer Sport- und Kulturverein 1888 Rodgau e.V. und Sportgemeinschaft Hainhausen 1886 e.V., können die Stadtwerke Rodgau auch in diesem Jahr wieder mit dem Fastnachtsbus einen besonderen Service anbieten. Der Fastnachtsbus pendelt kostenlos zwischen 16 Haltestellen im gesamten Stadtgebiet. Der Fastnachtsbus ist am Samstag, 25. Januar, am Samstag, 1. Februar, und am Samstag, 8. Februar, jeweils zwischen 23 und 4 Uhr unterwegs. Der Sonderbus fährt dabei nicht nur die regulären Bushaltestellen an, sondern auch Stopps, die sich in der Nähe der großen Veranstaltungsstätten befinden. Die Fahrpläne für den „Fastnachtsbus“ gibt es ab Anfang der vierten Kalenderwoche in den RMV-Vorverkaufsstellen, bei Schreibwaren Schrod in Dudenhofen, dem Bürgerservice der Stadt Rodgau in Jügesheim, bei Unser Lädchen in Weiskirchen und selbstverständlich bei den Stadtwerken Rodgau im Jügesheimer Industriegebiet. Auch die teilnehmenden Vereine halten Fahrpläne bereit.

20200114 Stadtwerke Fastnachtsbus