Seiteninhalt
Inhalt
07.01.2020

Erstes Arbeitskreistreffen Projekt Vielfaltsstrategie in 2020

Im vergangenen Jahr wurde mit der Rodgauer Vielfaltserklärung der Grundstein für ein Zusammenleben in Vielfalt gelegt, an dem möglichst alle Rodgauer*innen teilhaben können. Rund 70 Vereine, Organisationen, Einrichtungen, Firmen und zahlreiche Bürger*innen haben seit November 2019 die von der Stadtverordnetenversammlung ebenfalls verabschiedete Erklärung unterzeichnet und so ein Zeichen für Vielfalt in unserer Stadt gesetzt. Nun soll das Haus „Vielfalt“ auf diesem Fundament weiter strategisch aber auch praktisch errichtet werden. Das nächste Arbeitskreistreffen findet am Mittwoch 15. Januar um 18.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Vereins Open World e.V. in Jügesheim, Stettiner Straße 17 statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen, die Ideen und Anregungen zur Gestaltung eines Zusammenlebens mitbringen, an dem alle Rodgauer*innen teilhaben können.
Die im Rahmen des Arbeitskreises entstehenden Impulse werden in einer Vielfaltsstrategie festgehalten und sollen schließlich in den politischen Diskussionsprozess eingebracht werden. Um eine Anmeldung bis 13. Januar an vielfalt@rodgau.de wird aus organisatorischen Gründen gebeten. Weitere Informationen zum Projekt unter www.rodgau.de/vielfalt.