Seiteninhalt
Inhalt
19.05.2020

Repair Café bis auf weiteres geschlossen

Trotz der vielfältigen Lockerungen der behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird das Repair Café im Sozialzentrum im Stadtteil Nieder-Roden vorerst geschlossen bleiben. Dies betrifft in jedem Falle die Monate Juni, Juli und August. In den kommenden Wochen werden sich der Verein Starke Hilfe e.V. sowie Organisator Heinz Zborek zusammen mit der Stadt Gedanken darüber machen, wann und unter welchen Umständen die beliebte Einrichtung wieder öffnen kann. "Der Gesundheitsschutz unserer Reparateure sowie unserer Gäste hat Vorrang.", so Heinz Zborek, auch wenn es dem örtlichen Organisator sehr leid tut, die vielen Bürgeranfragen bzgl. notwendiger Reparaturen immer wieder abweisen zu müssen. Das Repair Café hat sich seit 2016 zu einer festen Größe im ehrenamtlichen Engagement der Stadt entwickelt. Es hat zum Ziel, beschädigte Haushaltsgegenstände bzw. -gerätschaften im Sinne von Ressourcenschonung sowie Klimaschutz zu reparieren und damit der "Wegwerfmentalität" entgegenzutreten.