Seiteninhalt
Inhalt

Sporthalle Nieder-Roden

Die Sporthalle Nieder-Roden wurde im Jahr 1975 gebaut. Durch einen Umbau im Jahr 2017 wuchsen die Funktionsräume um 200 m² und eine neue Tribüne bietet mehr Platz für Zuschauer.
Da die Sporthalle Nieder-Roden unter der Woche für den Schulsport der Heinrich-Böll-Schule genutzt wird, steht Ihnen die Halle unter der Woche erst ab 17.00 bis 22.00 Uhr und an den Wochenenden bereits ab 08.00 bis 22.00 Uhr zur Verfügung.
Die Sporthalle Nieder-Roden wird von der HSG verwaltet, daher müssen alle Reservierungen mit diesem Verein abgesprochen werden.

Die Sporthalle kann von Vereinen und Schulen reserviert werden.

Folgende Räume stehen Ihnen in der Sporthalle Nieder-Roden zur Verfügung:

  • Sporthalle (ca. 1231 m², 3-Feld-Halle)
  • 6 Umkleidekabinen

Über die Raumgrößen, die vorhandene Technische Einrichtung und die zusätzliche Nutzung der Tribüne informieren Sie die Kolleginnen der Raumvergabe gerne in einem persönlichen Gespräch!
Sie haben Interesse, dann können Sie sich gerne an uns wenden. Wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Hierfür füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es uns per Mail raumvergabe@rodgau.de zu oder tätigen eine Anfrage über den Link "Kontaktformular".