Seiteninhalt
Inhalt


Seniorenkino - Der Nachname

Das Rodgauer Seniorenkino zeigt am Montag, den 05. Dezember 2022, um 14.00 Uhr, die Komödie über ein turbulentes Familientreffen. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

05.12.2022
14:00 Uhr
Jügesheim
Hochstädter Straße 13
63110 Rodgau
Adresse in Google Maps anzeigen (externer Link)

Telefon: 06106 3275
Telefon: 06106 63404
www.kino-rodgau.de
Hinweis: 
Adresse exportieren
7.00 €
Tina Taffet
06106 693 1233
senioren@rodgau.de

Das Rodgauer Seniorenkino zeigt am Montag, den 05. Dezember 2022, um 14.00 Uhr, die Komödie über ein turbulentes Familientreffen.

Nachdem ihr letztes großes Treffen alles andere als glimpflich über die Bühne ging, wollen die Paare der Familie bei ihrer nächsten Zusammenkunft aus ihren Fehlern lernen. Beim zur Mutter nach Lanzarote bestellten Urlaub sollte es doch möglich sein, harmonisch zueinander zu finden, oder?

Stephan (Christoph Maria Herbst) und Elisabeth (Caroline Peters) haben schließlich ihr Kind bekommen (und es nicht Adolf genannt) und als neue Eltern reichlich Gesprächsstoff. Doch schon, dass das Sommerhaus auf der Kanarischen Insel sich sehr verändert hat, stößt Thomas (Florian David Fitz) und seiner Frau Anna (Janina Uhse) bitter auf und sorgt schnell für Streit.

Außerdem hat sich die Beziehung von Mama Dorothea (Iris Berben) mit Adoptivsohn René (Justus von Dohnányi) nicht eben in die Richtung entwickelt, die die Kinder sich gewünscht hätten. Doch wenn die zwei nach ihrer unerwarteten Hochzeit auch noch ein Baby bekommen wollen: Was bedeutet das dann für die Erbfolge? Bald ist zwischen Hasch-Keksen und reizenden Gärtnerinnen der Nachname das geringste Problem, mit dem sie sich befassen müssen. Denn die völlige Eskalation der Situation ist einmal mehr zum Greifen nah.

Das Rodgauer Seniorenkino findet in den Kronen Lichtspielen, Hochstädter Str. 13, 63110 Rodgau, statt. Der Eintritt kostet 7 €. Das Kino an der Hochstädter Straße ist klimatisiert, jedoch leider nicht barrierefrei. Die Treppen sind eigenständig zu bewältigen.

Das Kino ist aus allen Stadtteilen bequem mit der Stadtbuslinie OF 40 zu erreichen. Die Haltestelle „Hochstädter Straße“ befindet sich unmittelbar vor dem Kino.

Auch interessierte Jüngere sind herzlich willkommen!