Seiteninhalt
Inhalt


Marco Pleil "Keine Zeit"

Ein Mann mit seiner Stromgitarre aus Rhein Main. Er singt deutsche Texte über den Wahnsinn und die Welt in der wir (über-)leben. Beeinflusst vom amerikanischen Indierock der achtziger/neunziger Jahre (im Schallplattenschrank: Lemonheads, R.E.M., Buffalo Tom) und Postpunk (in der Playlist: Joy Division, The Cure, Wire). Sein Debüt-Album erschien 2020 mit Die Spur des Kalenders (CD), nachgelegt wurde im März 2021 mit einer limitieren Vinyl-Single Liebe Grüße/Jazz ist keine Option. Das neueste zweite Album heißt KEINE ZEIT" und ist seit dem 01.07.22 verfügbar. Bis jetzt hat er ca. 150 deutschlandweite selbstgebuchte (Solo-)Shows gespielt, u.a. als Support für The Wedding Present, Wayne Hussey (The Mission), Tito & Tarantula, Therapy? (Akustik-Tour 2016), Parquet Courts, Kevine Devine, Masha Qrella usw. ... Er wurde gefördert mit Stipendien der Hessischen Kulturstiftung und GEMA ("Neustart Kultur").

15.10.2022
20:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Jügesheim
15.00 €
Mitglieder 8 €