Seiteninhalt
Inhalt


Die Distel - Nachts im Bundestag - entfällt

Bereits erworbene Eintrittskarten können in der Vorverkaufsstelle, in der sie erworben wurden, zurückgeben werden.

19.03.2021
20:00 Uhr
Nieder-Roden
Römerstraße 15
63110 Rodgau
Karte anzeigen

Telefon: 0172 9635602 (Costa Dracopoulos )
Telefon: 0173 6769673 (Jens Koitek)
Telefon: 0173 6769679 (Franjo Uglik)
Telefon: 0173 6769672 (Benjamin Pohlmann)
Adresse exportieren
Nieder-Roden
22.00 €
19.00 €
17.00 €

Die Distel

Nachts im Bundestag - Satire
Skurriles 30 Jahre nach dem Mauerfall 

Im 30.sten Jahr der Einheit haben es zwei Wutbürger aus der ostdeutschen Provinz endgültig satt – sie stürmen durch einen Hintereingang den Bundestag und nehmen den erstbesten Abgeordneten auf den sie treffen kurzerhand als Geisel: ausgerechnet Heinz Güdderath – und der findet zunehmend Gefallen an seiner neuen Rolle.
Da sitzen die Drei nun in den Untiefen des deutschen Parlaments und debattieren in einer temporeichen Revue mit vielen Nummern und Songs über den Zustand unserer Republik und unsere deutschen Befindlichkeiten, zwischen Klimakatastrophe, Bildungsnotstand und der Frage, warum es in Deutschland überall nur noch Kaffee to go gibt - aber draußen keine Kännchen mehr.

Ein heiteres gesamtdeutsches Pointen-Event mit allgemeiner Hingeh-Verpflichtung!!!

Buch: Martin Maier-Bode | Regie: Jens Neutag | Auf der Bühne: Stefan Martin Müller, Nancy Spiller und Sebastian Wirnitzer | An den Instrumenten: Friedemann Matzeit, Guido Raschke


Informationen zum Kartenverkauf sowie Einzelkartenverkauf ab 17. August 2020 bei:

Telefon: 06106 693-1227
Fax: 06106 693-2011
kultur@rodgau.de
Raum: Büro 2
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Einzelkartenbestellung ab 17. August bei:

 Restkarten an der Abendkasse ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Abo-Verlängerungen sowie Aboverkauf für Neu-Interessenten bei:

Sollen wir Sie auf dem Laufenden halten?
Hier können Sie unseren Theater-Newsletter bestellen.