Seiteninhalt

Ferienspiele und Freizeiten

Die Anmeldungen für das Programm der Offenen Jugendarbeit 2020 sind ab Montag, den 02.12.2019 um 08:00 Uhr möglich. Bitte öffnen Sie hierfür die Links in der PDF "Anmeldung Ferienspiele 2020" unten rechts.

Rückblick Osterferienspiele 2019

Mit dem Läuten der Glocke wurden auch in diesem Jahr traditionell die Ferienspiele für 67 Kinder im Jugendhaus eingeläutet. Nach der kurzen Eröffnung durch den ersten Stadtrat Michael Schüßler fanden sich die Kinder in ihren Altersgruppen zusammen – klein, mittel und groß. Diese Altersgruppen waren auch in den nächsten Tagen ein wichtiger Anlaufpunkt für die Kinder. Hier begann und endete der Ferienspieltag. Dazwischen wurde vieles geboten. Die diesjährige Geschichte handelte davon, dass der Osterhase vergessen hatte rechtzeitig Ostern zu planen. Aus diesem Grund bat er die Kinder darum, ihm bei der Planung zu helfen. Dabei haben ihm die Kinder bei verschiedenen Aufgaben geholfen. Eine Schnitzeljagd mit anschließendem Eis essen und das Finden des Osterhases bereitete den Kindern einen schönen Abschluss der Ferienspiele.

Neben den Aufgaben für die Geschichte konnten die Kinder in frei wählbaren Projektgruppen backen, Osterhasen basteln, T-Shirts und Eier bemalen und vieles mehr. Hin und wieder wurde es auch laut im Jugendhaus. In der Freispielphase war Austoben - egal ob an der Tischtennisplatte, beim Tischkicker oder auf dem Fußballplatz – angesagt. Wer so viel spielt, bekommt natürlich Hunger. Deshalb haben auch die gemeinsamen Mahlzeiten einen festen Platz bei den Ferienspielen. Spaghetti, Salate, Schnitzel und frisch gegrillte Würstchen gaben den Kids genügend Stärkung für den Tag und ausreichend Energie, um sich beim Sportnachmittag und der Spieleolympiade bei verschiedenen Spielen und Sportarten auszupowern.

Rückblick Sommerferienspiele 2019

Das Motto der Sommerferienspiele war Weltreise. Dabei haben sich die Betreuer und Betreuerinnen der Ferienspiele für die verschiedenen Ferienspiele eine eigene Geschichte ausgedacht, bei welchem die Kinder die verschiedenen Kontinente der Welt und ihre Kulturen kennen lernen konnten. Insgesamt waren rund 270 Kinder an den Sommerferienspielen beteiligt.

In Dudenhofen haben die Kinder einem Forscherfreund des Bürgermeisters geholfen. Dieser wollte ein Buch schreiben und benötigte dafür Informationen über die verschiedenen Kontinente. Die Kinder sollten dem Forscher helfen diese zu beschaffen. Dafür bereisten sie jeden Tag andere Länder. Als Beweis, dass die Kinder die Länder besucht haben, sollten sie ihm verschiedene Gegenstände aus den bereisten Ländern mitbringen.

In Jügesheim durften die Kinder dem Magistrat helfen mehr über die Welt zu erfahren. Dazu bereisten sie, als „Journalisten“ verschiedene Kontinente. Währenddessen erleben sie viele Abenteuer und erstellen eine Zeitung mit Infos über den bereisten Kontinent.

In Weiskirchen haben die Kinder einem Archäologen geholfen einen seltenen Schatz zu finden. Hierfür bereisten auch sie verschiedene Kontinente. Sie haben täglich Aufgaben erfüllt, um Hinweise auf den Schatz zu finden.

Am Ende konnten alle Fälle erfolgreich aufgelöst werden. Egal bei welchen Ferienspielen die Kinder hatten überall Spaß, ob bei den Projekten, bei der Übernachtung, dem Besuch im Schwimmbad oder dem Ausflug zum Opel Zoo.

Rückblick Herbstferienspiele 2019

Zweiundsechzig aufgeregte Kinder starten mit den städtischen Ferienspielen in die diesjährigen Herbstferien. Auf sie wartet im Jugendhaus ein abwechslungsreiches Programm mit Backen, Basteln, Gipsmasken gestalten und Porenbetonsteine behauen.

Mit dem Läuten der traditionellen Glocke durch Bürgermeister Jürgen Hoffmann starteten die Ferienspiele. Eine Spieleolympiade mit Staffellauf, Säckchen Wurf, Wikinger-Schach, Dosenwerfen, Schokoladenwettessen, Tic Tac Toe, Eierkartons bereitete den Kindern besonders Spaß. Ein Spielenachmittag mit verschiedenen Gesellschaftsspielen, Tischkicker, Singstar und Just dance durfte auch nicht fehlen.