Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Karikaturen zeichnen
Wie schafft es ein Karikaturist, nur mit ein paar Strichen die Menschen zum Schmunzeln oder Nachdenken zu bringen? Die Karikatur soll nicht nur unterhalten oder provozieren, sondern auch die Meinungsbildung fördern und zum ... (mehr)
Elektrik für Fortgeschrittene
Der vhs Kurs 191050504 am 6. und 13. April bietet erweiterte Kenntnisse und praktisches Wissen aus der Elektrotechnik und setzt bereits erworbene Grundlagen voraus, wie beispielsweise aus dem Kurs "Elektrik für Einsteiger". Er ist ... (mehr)
In Rodgau wird Klimaschutz großgeschrieben
Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer diskutierten im Bürgerhaus Weiskirchen während einer breit angelegten Öffentlichkeitsbeteiligung zum Klimaschutzkonzept für die Stadt Rodgau. Der Einladung der Stadt sind neben Bürger*innen auch Vertreter aus Politik, Wirtschaft oder ... (mehr)
Stadtwerke Rodgau wegen Personalversammlung geschlossen
Die Stadtwerke Rodgau sind mit ihren Außenstellen am Mittwoch, 27. März, von 9 bis 13 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen. Für Notfälle sind die Stadtwerke Rodgau über die folgende Rufbereitschaftsnummer zu erreichen: 06106/8296-0. Für die ... (mehr)
Versteigerung von Fundfahrrädern
Rechtzeitig vor der warmen Jahreszeit führt die Ordnungsbehörde der Stadt Rodgau wieder eine Versteigerung von Fundfahrrädern am 13. April vor dem Fundlager, Untere Sände 1a, durch. Neben einer großen Anzahl von Fahrrädern ... (mehr)
Rathaus und Außenstellen geschlossen
Die jährliche Personalversammlung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung findet am 21. März von 8 bis 12.30 Uhr statt. Aus diesem Grund sind sowohl das Rathaus als auch alle städtischen Außenstellen während ... (mehr)

Seiteninhalt





Gedenken zum Volkstrauertag 06.11.2018 


Der Volkstrauertag ist ein bedeutender Bestandteil der Erinnerungskultur an die Toten und Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Zu diesem Tag des Innehaltens und der Solidarität mit den Familien der Toten lädt der Magistrat der Stadt Rodgau alle Bürgerinnen und Bürger zu einer zentralen Gedenkveranstaltung am 18. November um 12 Uhr in die Trauerhalle auf den Friedhof in Dudenhofen ein. Pfarrer Johann Kotschner und Erster Stadtrat Michael Schüßler werden die Gedenkansprachen halten. Den musikalischen Rahmen bildet der junge evangelische Chor „Cantus Novus“. Das Schlusswort hat der VdK Ortsverband Dudenhofen, bevor die Kränze zum Gedenken am Ehrenmal niedergelegt werden. Auch in diesem Jahr soll Gelegenheit sein, einen Bogen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, zwischen denen, die sich oft noch aus eigener Erfahrung erinnern und denen die diese Tradition des Gedenkens bewahren wollen, zu spannen. Die Gedenkstunde am ehemaligen Lagerfriedhof Rollwald findet um 14.30 Uhr statt.