Seiteninhalt
Inhalt

Impfung

Impfen in Rodgau

Impfaktion im Bürgerhaus Dudenhofen 

Das Unternehmen iMED GmbH organisiert als Veranstalter mit dem hauptverantwortlichen Arzt Dr. Mirza sowie weiteren Ärzten ein Impfangebot im Bürgerhaus Dudenhofen, Georg-August-Zinn-Straße 1, Rodgau. Termine sind online unter impfen-rodgau.de buchbar.

Geimpft werden

  • Kinder von 5 bis 11 Jahren mit dem speziell für Kinder bereitgestellten Comirnaty Impfstoff (Biontech/Pfizer)

  • alle Personen bis 30 Jahre  mit Comirnaty Impfstoff (Biontech/ Pfizer)  

  • alle über 30 Jahren  entweder mit Comirnaty Impfstoff (Biontech/ Pfizer) oder mit Spikevax Impfstoff (Moderna)

Öffnungszeiten ab dem 24. Januar

  • Montag bis Donnerstag von 13 bis 18 Uhr
  • Samstag und Sonntag von 11 bis 16 Uhr 

Alle Interessierten müssen vor der Impfung durch einen Antigen-Bürgertest nachweisen, aktuell nicht an COVID erkrankt zu sein. Dazu kann vor Ort ein Antigen-Test durchgeführt werden. Begleitpersonen, die bereits geboostert sind, benötigen keinen Nachweis. 

Jede Person erhält ein individuelles Beratungsgespräch vor der Impfung durch einen verantwortlichen Arzt. Es muss nach der Beratung keine Impfung erfolgen. Ein Impfzertifikat wird bei erfolgter Impfung ebenfalls direkt in Kooperation mit einer Apotheke ausgestellt. 

Um Wartezeiten zu minimieren wird empfohlen einen Online-Termin zu vereinbaren. Beratungsgespräche und Impfungen können jedoch auch ohne Online-Terminbuchung vorgenommen werden.  

Impfende Ärzte in Rodgau

Die kassenärztliche Vereinigung Hessen hat eine Übersicht der impfenden Ärzte in Rodgau und Umgebung erstellt, bei denen eine Impfung möglich ist. Die Liste ist nicht überprüft. Es ist möglich, dass Ärzte, die auf der Liste erscheinen, dennoch nicht impfen.

Impfen im Kreis Offenbach

Impfzentrum des Kreis Offenbach auf dem Campusgelände Heusenstamm

Das Impfzentrum des Kreis Offenbach ist auf dem Campusgelände Heusenstamm in der Jahnstraße 64 geöffnet. Dort wird nach vorheriger Terminvereinbarung Montag bis Sonntag jeweils von 07:00 bis 22:00 geimpft. Wer ohne Termin erscheint, kann leider nicht geimpft werden.

Termine können  unter Online-Terminbuchung gemacht werden.  

Wer nicht im Internet einen Termin vereinbaren kann, kann Montag bis Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr unter 0211 41873137 Termine vereinbaren. Die Hotline beantwortet keine Fragen rund ums Impfen.

Angebot besteht für Erst-, Zweit- und Drittimpfungen (Booster) Verimpft werden die zugelassenen Impfstoffe von BionTech, Moderna sowie von Johnson und Johnson. 

Kinder ab zwölf Jahre erhalten den Impfstoff der Firma BionTech. Jüngere Kinder ab fünf bis elf Jahren erhalten den speziell für diese Kinder bereitgestellten Impfstoff von BionTech.

Weitere detaillierte Informationen des Kreises Offenbach

Impfen in Mainhausen

Impfaktion am 29.01.2022 von 9 Uhr bis 14 Uhr ohne Termine ab 12 Jahren im MVZ Dr. Bustami, Brüder-Grimm-Str. 23, 63533 Mainhausen.

Sie benötigen die Versichertenkarte und einen Impfausweis soweit vorhanden. Für den schnelleren Ablauf bitte die (ausgefüllten) Aufklärungs- und Einwilligungsbögen mitbringen.

Es werden Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen (ab 3 Monaten nach Zweitimpfung/Genesung) und 4. Impfung mindestens 3 Monate nach der Boosterimpfung verabreicht.

12 bis 30 jährigen werden nur mit Biontech geimpft. Ab 30 Jahre mit Biontech oder Moderna Impfstoff, je nach Verfügbarkeit. 

Auffrischungsimpfung (Booster)

Die STIKO ändert ihre Empfehlung zur COVID-19-Auffrischimpfung hinsichtlich des Impfabstandes. Wie das Epidemiologische Bulletin 2/2022 ausführt, kann die Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für Personen ≥18 Jahre bereits ab dem vollendeten 3. Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung verabreicht werden. Personen, die eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, sollen bis auf weiteres eine einmalige COVID-19-Impstoffdosis im Abstand von mindestens 3 Monaten zur Infektion erhalten. Wegen des höheren Risikos für einen schweren COVID-19-Verlauf sollen ältere oder vorerkrankte Personen bei den Auffrischimpfungen unbedingt bevorzugt berücksichtigt werden.

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zum Impfen in 12 Sprachen

Homepage des Kreis Offenbach zum Thema Impfen

Homepage des Landes Hessen zum Thema Impfung

Eine Auflistung der in Rodgau ansässigen Taxi und Fahrdienste finden Sie hier. Die Liste ist ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Fahrservice Schmidt - 45 66
  • Funk-Taxi Rodgau - 55 00
  • Flughafentransfer Ludwig Walter - 28 45 98 8
  • Taxi Reichenbach e.K. - 76 60 0
  • Taxi Shuttle Ludwig - 66 65 88 8
  • Taxi Umland Service GmbH - 35 11
  • Taxi und Fahrdienst Khan - 0160 95 71 88 04