Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
»STADTRADELN« dieses Jahr auch in Rodgau
Rodgau feiert den Umwelttag am 8. Juni und macht das „STADTRADELN“ zum bestimmenden Thema. Die Stadt Rodgau nimmt erstmalig an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Alle Radler, sich am Wettbewerb für mehr Klimaschutz engagieren – ... (mehr)
Volkshochschule sucht Dozenten
Die vhs Rodgau sucht für das kommende Semester qualifizierte Dozenten, die Anfängerkurse (A1) in den Sprachbereichen Englisch, Französisch und Italienisch geben können. Wer über entsprechende Qualifikationen verfügt oder Native Speaker ist und ... (mehr)

Seiteninhalt

Karl-Heinz Geyer: Farbholz und Lavastrahl

Einladung Verni Teufel KHGeyer 4
© Akse
Datum:
15.05.2019
 
Uhrzeit:
18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Rodgau-Galerie
Ausstellung
Nieuwpoorter Straße 90
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Dudenhofen

 
Stadtteil:
Dudenhofen
 
Veranstalter:
Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt
Schwesternstraße 10
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen

 
Weitere Angaben zum Veranstalter oder Veranstaltungsort:
Kultur@rodgau.de oder 06106-6931221
 

Veranstaltung exportieren

Nach der erfolgreichen Eröffnungs-Ausstellung in der Rodgau-Galerie zeigt nun der aus Goldbach stammende Künstler Karl-Heinz Geyer Gemälde auf Holz und Skulpturen aus Lavastein. Geyer ist seit 2003 'nur' noch als freischaffender Künstler tätig und Mitorganisator diverser aufsehenerregender Ausstellungen, wie z.B. 'Menschwerk' in Aschaffenburg. Auch mit Installationen im öffentlichen Raum in Aschaffenburg machte er auf sich aufmerksam. Die Lava für seine Skulpturen kommt aus der Vulkaneifel, für die Stelen verwendet er meist Abrissstahl: 'Ich versuche den natürlichen Charakter des Lavabrockens zu nutzen, Charaktere herauszuarbeiten, aber gleichzeitig die ursprüngliche Rohheit der Lava zu belassen.' Die Farbhölzer entstehen meist auf altem gebrauchtem Holz (z.B. Türen, Bettgestellen, Bohlen) mit Acrylfarben. Farbschicht um Farbschicht wird aufgebracht und anschließend, teilweise abgeschliffen, ganz eigenwillig, nicht gemalt, gemacht.

Die Ausstellung geht bis zum 05.06 und ist jeden Mittwoch von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr und jeden Sonntag (auch Ostersonntag) von 14.00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.