Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Familienzentrum bietet Informationen zur Kindertagespflege
„Betreuung in der Kindertagespflege“ steht am 1. November, 10 bis 11.30 Uhr im Fokus eines Themenvortrages im Familienzentrum, Alter Weg 63 F. Interessierte erhalten ausführliche Erläuterungen zu den Bereichen: Tagespflege als Bildungs- und Lernort für Kinder, Unterschiede zwischen Tagespflege und ... (mehr)
Sujok - eine Akupressurtechnik
Mit dem Thema der koreanischen Behandlungsmethode Sujok beschäftigt sich der vhs Kurs 182030303 am 27. Oktober. Es wird von 14 bis 16 Uhr gezeigt, wie man mit Akupressur bestimmte Punkte an Händen und Füßen stimuliert. Hauptsächlich ... (mehr)
Neue Unterstützung in der Tagespflege
Fast 100 Kinder werden von über 20 Tagespflegepersonen in Rodgau betreut. Diese familienähnliche Betreuungsform ist der Krippe oder einer Kindertageseinrichtung gegenüber gleichwertig, findet aber in den heimischen vier Wänden der Tagesmütter oder -väter statt. ... (mehr)
Landtagswahl Präsentation
Die Rodgauer Ergebnisse der Landtagswahl am 28. Oktober werden entgegen der sonst üblichen Praxis nicht „live“ im Rathaus präsentiert. Grund hierfür ist die Umstellung des Programmes, mit dem die sogenannten Schnellmeldungen aus den ... (mehr)

Seiteninhalt

Flurkunst Rainier Cavalier

Cavalier
© cavalier
Datum:
16.08.2018 bis 10.10.2018
 
Uhrzeit:
09:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Rathaus
Hintergasse 15
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Jügesheim

Telefon 06106 693-0
Fax 06106 693-2000
Symbol E-Mail E-Mail
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 - 12.00 Uhr und Mittwoch 14.00 - 18.00 Uhr
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren
 
Stadtteil:
Jügesheim
 
Veranstalter:
Stadt Rodgau
Hintergasse 15
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen

 
Weitere Angaben zum Veranstalter oder Veranstaltungsort:
Kultur@rodgau.de, 06106-693-1221
 

Veranstaltung exportieren

Feinsinnige Alltagszenen und Menschen hautnah bannt der Künstler Rainier Cavalier bevorzugt auf die Leinwand. Cavalier ist ein begeisterter Maler und Zeichner, der malt, weil es ihm ein unausweichliches Bedürfnis ist. Der Nieder Röder verewigt in Gemälden, was ihn bewegt. Situationen, die er erlebt, gesehen oder gespürt hat, drückt Cavalier in seinen Werken aus. Seine Bilder malt der 56 jährige in der sogenannten Schichtenmalerei. Er zeigt seine Kunstwerke gerne auch der Öffentlichkeit, denn Bilder gehören an die Wand, wie er sagt. So sind die Objekte ab dem 16. August im 1. Stock im Rathausflur zu sehen. Speziell für die Flurkunst präsentiert er unter dem Motto ‚Retrospektive 1995-2017‘ Aquarelle und Ölbilder aus den letzten 22 Jahren. Erste Eindrücke findet man auch unter www.malerei-cavalier.com. Zur Vernissage am Mittwoch, den 15.8.2018 um 19:00 Uhr sind Interessierte ins Rathausfoyer eingeladen. Kulturdezernent Winno Sahm führt an diesem Abend in das Werk Cavaliers ein.