Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche gesucht?
Keinen Ausbildungsplatz gefunden? Die gute Nachricht ist, dass bei „Rodgau 16plus“ noch Jugendliche aufgenommen werden können. Beim Projekt können sich Jugendliche melden, die nach ihrem Schulabschluss keine Lehrstelle gefunden haben und ... (mehr)

Seiteninhalt

Wildes Holz - Weihnachtsshow

2017 Wildes holz c Sebastian Niehoff
© Sebastian Niehoff
Datum:
08.12.2017
 
Uhrzeit:
20:00 Uhr
 
Veranstaltungsort:
Bürgerhaus Nieder-Roden
Römerstraße 15
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Nieder-Roden

Telefon 0173 6769673 (Herr Koitek)
Telefon 0173 6769679 (Herr Uglik)
Fax 06106 76385
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren
 
Kosten:
€ 20.00 , € 18.00, € 16.00
 
Stadtteil:
Nieder-Roden
 
Veranstalter:
Stadt Rodgau
Hintergasse 15
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen

 

Veranstaltung exportieren

WILDES HOLZ

„Alle Jahre wilder“ – Konzert


Weihnachten und Blockflöte – wer würde da nicht zusammenzucken?
Weihnachten und Wildes Holz – wer könnte da widerstehen?

Wer als Kind daran scheiterte, ein Gedicht aufzusagen, der bekam dieses kleine Folterholz in die Hand gedrückt - mit gravierenden Folgen: die Augen der Verwandtschaft füllten sich mit Tränen, und nicht immer waren es Tränen der Freude...

Höchste Zeit, dass Wildes Holz diese Tradition ordentlich durchpustet! Mit Kontrabass, Gitarre, einer guten Portion Humor und purer Spielfreude holt die geschmähte Flöte plötzlich aus den Weihnachtsliedern heraus, was niemand darin vermutet hätte: Leidenschaft und Rock'n'Roll! „O du fröhliche“ lässt sich leichtsinnig mit „Honky Tonk Women“ ein, und „Süßer die Glocken nie klingen“ endet im wüsten Punk.

Bereits 2016 präsentierte man Wildes Holz schon in Rodgau, damals noch im kleinen Saal, und erlebte einen Ansturm auf die Karten, der weit nicht gedeckt werden konnte. Deswegen nochmal und diesmal im Großen Saal, aber natürlich mit neuem Programm und der Vorweihnachtszeit angepasst.

Wie alles begann:
Man erzählt sich, dass die Geschichte von Wildes Holz in einem Hotelzimmer in Ungarn begann, wohin es die drei zu Konzerten mit ihrer Musikschule verschlagen hatte. Anto und Markus spielten in zwei Swing- und Latinensembles, Tobias half als Saxophonist aus. Kaum jemand wusste, dass er auch meisterlich Blockflöte spielte. Eines Abends nahm er seinen ganzen Mut zusammen und fragte die beiden, ob sie Lust hätten, mit ihm ein paar Jazzstücke zu spielen. Ehrlich gesagt, erwarteten die beiden von einer Blockflöte nicht so viel und sagten: "Na klar!". Was dann abging, war eine Session, die bis heute nicht zu Ende ist. Von dunklen Kellergewölben bis zu bekannten Bühnen, vom hohen Norden bis in den tiefsten Süden: Überall sorgen sie für verblüffte und schließlich begeisterte Zuhörer, und das alles nur, weil ihnen eins immer noch am meisten Spaß macht: selber Wildes Holz zu sein. 

Informationen zum Kartenverkauf und Bestellung bei:


Silke Ott
Schwesternstraße 10
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon 06106 693-1227
Fax 06106 693-2287
Symbol E-Mail E-Mail
Raum Raum Büro 2
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren


Einzelkartenbestellung bei:  

https://www.frankfurtticket.de/tickets/wildes-holz-8254.23347 

 

Restkarten an der Abendkasse ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Abo-Verlängerungen sowie Aboverkauf für Neu-Interessenten bei:

 


Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt
Schwesternstraße 10
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen



Sollen wir Sie auf dem Laufenden halten?
Hier können Sie unseren TheaterNewsletter bestellen.