Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Internetseiten des städtischen Theaters jetzt mit Historie
Eine ausführliche Erweiterung erfuhren jetzt die Internetseiten des städtischen Theater- und Kleinkunstbetriebes. Die Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt (AKSE) hat die Seiten neu gegliedert und viel ausführlicher gestaltet, so dass weitaus ... (mehr)
Lust auf Ehrenamt?
Spezieller Aufruf des Seniorenclubs der Evangelischen Emmausgemeinde
Gerade in den Sommermonaten sucht die Ehrenamtsbörse der Stadt Rodgau für verschiedene Institutionen und Vereine tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Aufruf kommt vom Seniorenclub der Evangelischen ... (mehr)
Neuerungen in der gesetzlichen Rentenversicherung - »Rente mit 63«
Im Juni dieses Jahres hat der Bundestag das Leistungsverbesserungsgesetz in der gesetzlichen Rentenversicherung beschlossen. Wer 45 Jahre in die Rentenversicherung gezahlt hat, kann mit Vollendung des 63. Lebensjahres ab dem 1. Juli 2014 ohne Abzüge in den Ruhestand ... (mehr)
Stadt Rodgau zeichnet junge Talente aus
Bürgerinnen und Bürger, aber auch Kulturinitiativen, Vereine und städtische Gremien können noch bis 1. September Vorschläge für den Kulturförderpreis bei der Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt einreichen. Jährlich abwechselnd mit dem ... (mehr)
7. Rodgauer-Seniorentag
Schon traditionell am letzten Sonntag im August findet auch in diesem Jahr der „7. Rodgauer Seniorentag“ unter dem Motto „Rodgau - meine Stadt! - hier möchte ich alt werden“ statt. Am 31. August präsentieren sich wieder in der ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Stadt muss leider die Seniorentagesausflüge absagen 27.06.2012 


Im 30. Jahr ist die Stadt Rodgau leider gezwungen, die für nächste Woche geplanten Seniorentagesausflüge am 03. und 04. Juli kurzfristig abzusagen. Trotz der wieder eingerichteten Verkaufsstellen in jedem Stadtteil blieb es nur bei einer Gesamtzahl von 178 Teilnehmern für beide Ausflugstage. Damit wurde leider nicht die Mindestteilnehmerzahl von 250 pro Tag erreicht. Die Seniorinnen und Senioren, die bereits eine Teilnehmerkarte erworben haben, erhalten in den nächsten Tagen von der Stadt Rodgau, Fachbereich Soziale Dienste ein persönliches Anschreiben, in dem die Abwicklung und Rückgabe der Karte mitgeteilt wird. Die Stadt Rodgau bedauert diese Entscheidung.