Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Außergewöhnliches Theaterprojekt in Rodgau
15 Jugendliche, eine Regisseurin, ein Woche Probearbeit und eine Show voller Überraschungen – so ist die Kurzfassung eines außergewöhnlichen Theaterprojekts auf den Plakaten zu lesen. Klingt spannend und was passiert da nun? In der zweiten Ferienwoche ... (mehr)
Steuern und Gebühren werden fällig
Die Stadtkasse Rodgau erinnert alle Zahlungspflichtigen für Grundsteuer, Gewerbesteuer und Hundesteuer an die Fälligkeit der dritten Rate 2014 zum 15. August. Damit Mahnungen mit zusätzlichen Gebühren und Säumniszuschlägen gar nicht erst anfallen, ... (mehr)
Stadt Rodgau zeichnet junge Talente aus
Bürgerinnen und Bürger, aber auch Kulturinitiativen, Vereine und städtische Gremien können noch bis 1. September Vorschläge für den Kulturförderpreis bei der Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt einreichen. Jährlich abwechselnd mit dem ... (mehr)
7. Rodgauer-Seniorentag
Schon traditionell am letzten Sonntag im August findet auch in diesem Jahr der „7. Rodgauer Seniorentag“ unter dem Motto „Rodgau - meine Stadt! - hier möchte ich alt werden“ statt. Am 31. August präsentieren sich wieder in der ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Ferienspaß mit der Stadt 26.06.2012 


Die „großen Ferien“ stehen vor der Tür: Keine Schule, keine Hausis, keine Arbeiten - Langeweile muss aber trotzdem nicht aufkommen! Gleich nach dem Start der Ferien können die Kids im Alter von sieben bis 12 Jahren an den städtischen Ferienspielen teilnehmen. Ab 2. bis 13. Juli starten die Mädchen und Jungen im Bürgerhaus Weiskirchen nach dem ersten Kennenlernen und der Erkundung der Umgebung mit den Aktionen. Auf dem Programm stehen neben den Projektgruppen auch Schnitzeljagd, Schwimmbadbesuch und der Besuch des Opel-Zoos. Nach zwei Wochen Freizeitvergnügen zeigen die Kinder beim Abschlussfest, was sie erlebt und vorbereitet haben. Mit Lagerfeuer, Nachtwanderung und der traditionellen Übernachtung endet das erste Ferienfreizeitangebot. Natürlich geht es für die anderen Rodgauer Kinder gleich am 16. Juli weiter. Die Spiele in Jügesheim dauern ebenfalls zwei Wochen und finden an der Wilhelm-Busch-Schule statt. 14 Kinder haben noch die Möglichkeit, sich für dieses Angebot kurzfristig anzumelden. Eines der Jügesheimer Highlights wird die Wahl des „Supertalents“ und der Besuch von Pippi Langstrumpf bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel sein. Der Abschluss dieser Ferienspielwochen findet im Bürgerhaus Nieder-Roden, ebenfalls mit der Übernachtung, seinen Höhepunkt. Die letzten zwei Wochen der Sommerferien können Kinder in der „Kinderwerkstatt“ im Jugendhaus Dudenhofen verbringen. Hier gibt es noch etwa 20 freie Plätze. Die Werkstatt bietet ebenfalls unterschiedliche Projektgruppen an, in die sich die jungen Teilnehmer einwählen können. Gemeinsam besichtigen sie Betriebe und machen einen Ausflug zum Erfahrungsfeld Schloss Freudenberg in Wiesbaden. Totaler Badespaß steht mit einem Schwimmbadbesuch auf dem Programm. Nach einem „Tag der offenen Tür“ endet die Kinderwerkstatt am 10. August. Bepackt mit schönen Ferienerlebnissen fällt der Start in das neue Schuljahr dann noch leichter!