Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Internetseiten des städtischen Theaters jetzt mit Historie
Eine ausführliche Erweiterung erfuhren jetzt die Internetseiten des städtischen Theater- und Kleinkunstbetriebes. Die Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt (AKSE) hat die Seiten neu gegliedert und viel ausführlicher gestaltet, so dass weitaus ... (mehr)
Lust auf Ehrenamt?
Spezieller Aufruf des Seniorenclubs der Evangelischen Emmausgemeinde
Gerade in den Sommermonaten sucht die Ehrenamtsbörse der Stadt Rodgau für verschiedene Institutionen und Vereine tatkräftige Unterstützung. Ein besonderer Aufruf kommt vom Seniorenclub der Evangelischen ... (mehr)
Neuerungen in der gesetzlichen Rentenversicherung - »Rente mit 63«
Im Juni dieses Jahres hat der Bundestag das Leistungsverbesserungsgesetz in der gesetzlichen Rentenversicherung beschlossen. Wer 45 Jahre in die Rentenversicherung gezahlt hat, kann mit Vollendung des 63. Lebensjahres ab dem 1. Juli 2014 ohne Abzüge in den Ruhestand ... (mehr)
Stadt Rodgau zeichnet junge Talente aus
Bürgerinnen und Bürger, aber auch Kulturinitiativen, Vereine und städtische Gremien können noch bis 1. September Vorschläge für den Kulturförderpreis bei der Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt einreichen. Jährlich abwechselnd mit dem ... (mehr)
7. Rodgauer-Seniorentag
Schon traditionell am letzten Sonntag im August findet auch in diesem Jahr der „7. Rodgauer Seniorentag“ unter dem Motto „Rodgau - meine Stadt! - hier möchte ich alt werden“ statt. Am 31. August präsentieren sich wieder in der ... (mehr)

 

Seiteninhalt





Energieberatungstermine frei 03.07.2012 


Die unabhängige Energieberatung, die von der Stadt Rodgau in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Hessen angeboten wird, ist ein Projekt des Aktionsplanes der Stadt Rodgau zum Thema „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“. In einem persönlichen Gespräch mit dem Energieberater bekommen Interessierte Antworten auf alle Fragen zum Thema „Energie“, sei es Dach-, Außenwand-, Kellerdämmung, neue Fenster, sparsame Haushaltsgeräte, Erneuerung der Heizungsanlage, Wärmepumpen, Photovoltaik- bzw. Solaranlagen, Günstigere Strom- und Gastarife, Wechsel des Energieversorgers, Förderprogramme und vieles mehr zum privaten Energieverbrauch. Die Energieberatungen werden in Form von Einzelgesprächen von Dipl.-Ing. Andreas Schablitzki von der Verbraucherzentrale Hessen durchgeführt. Sie kostet 5 Euro für 30 Minuten und je weitere angefangene Viertelstunde 2,50 Euro. Es gibt noch freie Beratungstermine am Mittwoch, den 11. Juli. Die individuelle Beratung findet nach telefonischer Voranmeldung statt. Die Anmeldungen nimmt der Fachbereich Stadtplanung & Umwelt unter der Rufnummer 06106 / 693-1351 entgegen.