Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Konzert am Waldfriedhof Jügesheim
Neue Wege gehen die Agentur Kultur, Sport und Ehrenamt in Kooperation mit den Stadtwerken Rodgau: Am Sonntag, 7. Dezember, findet um 15 Uhr erstmals in der Halle auf dem Waldfriedhof in Jügesheim ein besinnliches Konzert zur Vorweihnachtszeit statt. ... (mehr)
Skifreizeit 2015 und weitere Ferienmaßnahmen der Stadt Rodgau
Schnee, Sonne, Spaß - die städtische Skifreizeit für Jugendliche in den kommenden Osterferien vom 27. März bis 5. April kann von Eltern wieder gebucht werden; vielleicht sogar als Weihnachtsgeschenk unter dem Baum liegen! Als ... (mehr)
Bürgerservice geschlossen
Der Bürgerservice ist am 25. November wegen einer Fortbildungsmaßnahme ganztägig geschlossen. Ab dem 26. November sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. An dieser Stelle sie noch einmal auf das besondere ... (mehr)
Anmeldeschluss für die Seniorenweihnachtsfeier
Die Stadt Rodgau erinnert alle Rodgauer Senioren, die das 70. Lebensjahr vollendet haben und kürzlich eine persönliche Einladung zu den städt. Seniorenweihnachtsfeiern erhalten haben, an die Anmeldefristen: Weiskirchen: Weihnachtsfeier am 06. Dezember, Anmeldeschluss ist ... (mehr)
Neues Kundenportal der Stadtwerke Rodgau
Die Stadtwerke Rodgau verstärken durch die Einführung des Kundenportals ihre Kundenorientierung und online-Präsenz auf www.stadtwerke-rodgau.de. Die Stadtwerke bieten ihren Kunden pünktlich zum Jahresende den Service, ihre Wasserzählerstände online mitzuteilen. Auf der ... (mehr)
Warnung vor Betrügern
Es scheint mal wieder so zu sein, dass sich Betrüger des Namens der Stadt Rodgau bedienen, um unlautere Geschäfte abzuwickeln. Die Masche dieses Mal: Ein Anrufer gibt sich als Mitarbeiter und Energieberater der Energieversorgung der ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Bürgerbeteiligung Stadt Rodgau

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wo auch immer der Schuh drückt, welche Frage Sie auf dem Herzen haben - treten Sie in Kontakt mit Ihrer Stadtverwaltung über die "Bürgerbeteiligung"!

Sie erhalten nach Absenden des Formulars eine Mail, die Sie per Klick auf den angegebenen Link bestätigen müssen. Ihr Anliegen kommt erst dann im Fachbereich "Presse- und Informationsstelle" an und wird von dort an die zuständige Sachbearbeitung weitergeleitet. Von dieser erhalten Sie - zumeist ebenfalls per Mail - eine Antwort auf Ihre Beteiligung. Damit ist der Vorgang Ihrer "Bürgerbeteiligung" beendet. Sie können den Verlauf Ihrer Beteiligung mittels Eingabe Ihrer Beteiligungsnummer, die ebenfalls in der Bestätigungsmail steht, im System verfolgen, erhalten hier aber wirklich nur eine Statusmeldung (Neu, In Bearbeitung, Erledigt). Die eigentliche Stellungnahme geht immer an Sie persönlich über Mail oder Telefon.

Bürgerbeteiligung

Abfrage Status