Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Bäderbus zum Erlebnisbad Monte Mare macht Ferien
Der Bäderbus von Rodgau zum Erlebnisbad Monte Mare nach Obertshausen fährt letztmalig am Freitag, den 19. Dezember. Nach den Ferien nimmt er seine Fahrten ab Donnerstag, den 15. Januar, wieder wie gewohnt auf.
... (mehr)
Sprechstunde Ortsgericht Hainhausen
Das Ortsgericht Hainhausen ist letztmalig in diesem Jahr am Mittwoch, 17. Dezember von 19 bis 20 Uhr besetzt. Die nächste Sprechstunde erfolgt am Mittwoch, 14. Januar 2015, von 19 bis 20 Uhr im Erdgeschoss des Alten Rathauses in Hainhausen. Eventuelle ... (mehr)
Eingeschränkte Öffnungszeiten der Verwaltung zwischen den Jahren
Der Bürgerservice im Rathaus ist am 27. Dezember und am 3. Januar geschlossen. Zudem ist die die Verwaltung am 2. Januar nicht besetzt. Ab 5. Januar gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.
... (mehr)
Stadtwerke Rodgau zum Jahreswechsel geschlossen
Öffnungszeiten Recyclinghof und Kompostierungsanlage
Die Stadtwerke Rodgau und ihre Außenstellen sind vom 24. Dezember bis einschließlich 2. Januar geschlossen. Für Notfälle sind die Stadtwerke Rodgau über folgende Rufbereitschaftsnummern zu erreichen: Die Wasserversorgung für ... (mehr)
Rodgauer Strandbadfestival
Zum vierten Mal wandelt sich das Strandbad Rodgau am 15. August zum musikalischen Treffpunkt von Jung und Alt. Der Impuls Kulturverein und die Agentur Kultur, Sport und Ehrenamt der Stadt Rodgau werden ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Magistrat

 

Magistrat
Magistrat
Aufgabe des Magistrates ist es, die von der Stadtverordnetenversammlung als gesetzgebendes Organ (Legislative) gefassten Beschlüsse umzusetzen. Der Magistrat ist also das ausführende Organ (Exekutive) und hat zur Erfüllung dieser Aufgaben die Stadtverwaltung mit ihren Bediensteten zur Verfügung.
 
Dem Magistrat gehören der von den Bürgerinnen und Bürger direkt gewählten Bürgermeister sowie die von der Stadtverordnetenversammlung gewählten haupt- und ehrenamtlichen Stadträtinnen und Stadträte an. In der Stadt Rodgau besteht dieses Gremium aus insgesamt neun Mitgliedern: Die Hauptamtlichen sind dabei auf sechs, die Ehrenamtlichen auf fünf Jahre gewählt.
 
Neben der Vorbereitung und Durchführung der Stadtverordnetenbeschlüsse obliegt dem Magistrat die Verwaltung der öffentlichen Einrichtungen und wirtschaftlichen Betriebe der Stadt. Elementare Grundlage hierzu ist der Haushaltsplan der Stadt, in welchem alle Plandaten enthalten sind, deren Ziele es zu verwirklichen gilt. Die wesentlichen Verwaltungsentscheidungen sind dem Magistrat vorbehalten, der hierzu regelmäßig montagnachmittags in nichtöffentlichen Sitzungen tagt. Für die Geschäfte der laufenden Verwaltung sind die einzelnen Fachämter zuständig, die jeweils einem hauptamtlichen Magistratsmitglied über den Dezernatsverteilungsplan zugegliedert sind und deren jeweiliger Aufgabenbereich im Organisationsplan festgelegt ist.

 

Mitglieder nicht öffentlicher Bereich (ab 03/2013)  nicht öffentlicher Bereich (bis 02/2013)