Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Start in die neue Badesaison am Strandbad
Das Strandbad ist fit für den Sommer und startet am 26. April in die neue Badesaison. Bürgermeister Jürgen Hoffmann eröffnet um 10 Uhr offiziell das Bad und ehrt gleich im Anschluss traditionell die Schwimmer der DLRG ... (mehr)
Gemeinschaftsausstellung in der Seniorenresidenz
Die Künstlerinnen Yvonne Trittel aus Rodgau Nieder Roden und Cyreille Heinz aus Rodgau Dudenhofen zeigen seit Anfang April ihre Werke gemeinsam in der Seniorenresidenz in Nieder Roden in der Frankfurter Straße 78-80. Angeregt durch ... (mehr)
Jahrbuch für Rodgau in Arbeit
Das Jahrbuch für Rodgau wird zurzeit redaktionell überarbeitet und aktualisiert. Aus diesem Grund werden Informationen gesammelt, die ihre Verarbeitung in den unterschiedlichen Rubriken finden. Die städtische Presse- und Informationsstelle bittet insbesondere Vereine, ... (mehr)
Rodgau zeigt Farbe am Tag des offenen Denkmals
Der bundesweite „Tag des offenen Denkmals“ am 14. September steht in diesem Jahr unter dem Thema „Farbe“. In dieses Universalthema lässt sich eine ganze Menge packen: Kunst am Bau, Gestaltung von Gärten oder aber auch ... (mehr)
Happy Aktion
Die Gruppe First Choice des Rodgauer Tanzsport Clubs hat sich an der Happy Aktion (Song Happy von Pharell Williams) beteiligt. Sie haben an verschiedenen Orten in Rodgau auf den Song getanzt und ein ansprechendes ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Ferienfreizeiten der Stadt Rodgau

Stadtrat Schüßler
© Stadt Rodgau Presseabteilung 

Liebe Mädchen und Jungen,
seit vielen Jahren schon ist dies ein wichtiges Datum für junge Leute: Am 1. Dezember erscheint das neue Heft mit den Ferienangeboten der Stadt Rodgau. Und diese sind nach all der Zeit so attraktiv wie eh und je. Deshalb starten wir auch gleich wieder voll durch und beginnen in den Osterferien mit der Ski- und Snowboardfreizeit, die im letzten Jahr nach Neukirchen am Großvenediger im Salzburger Land umgezogen ist. Dort warten ein  ganz tolles Skigebiet und ein modernes Haus für alle Ansprüche auf uns. Die Teilnehmer vom letzten Jahr schwärmen noch heute davon.
Für die, die die Osterferien zu Hause genießen wollen, haben wir die Ferienspiele für Schulkinder bis zwölf Jahre und die Aktionswoche für die Elf- bis Siebzehnjährigen mit vielen interessanten Ausflügen, die man auch einzeln buchen kann. Beides findet im Jugendhaus Dudenhofen statt und wiederholt sich genauso noch einmal in den Herbstferien.
Auch der Sommer hält wieder Angebote für sportlich Interessierte bereit. Auf dem Rückerhof in Hainhausen kann man nicht nur das Reiten erlernen, sondern auch viel über das Leben auf einem typischen Reiterhof. Wer noch mehr Sportarten - auch solche, die nicht so bekannt sind - ausprobieren will, ist bei unserem Sportcamp richtig. In der Turnhalle am Bürgerhaus Nieder-Roden, manchmal aber auch auf anderen Sportanlagen in der Stadt, üben wir die verschiedensten Sportarten aus, wobei uns die Vereine mit ihren Übungsleitern unterstützen.

Interessant ist auch die Kinderwerkstatt, in der wir Werkstätten besuchen und spannende Berufe kennen lernen, die wir anschließend im Jugendhaus spielerisch nachvollziehen.  Natürlich freuen sich Viele auch schon wieder auf die Ferienspiele in Weiskirchen und Jügesheim, bei denen  diesmal die großen Leinwandhelden wie Batman, Spiderman, Shrek usw. aufmarschieren  werden.
Für die Älteren gibt es diesmal in den Osterferien ein ganz besonderes Angebot: Gemeinsam mit der Beetle-School übersetzen wir die Texte der Rodgauer Geschichtspfade ins Englische.

 Ich wünsche Euch, liebe Mädchen und Jungen, eine fröhliche, unterhaltsame Ferienzeit mit der Stadt Rodgau.   

Euer
Michael Schüßler

Erster Stadtrat

Zur Übersicht der Ferienfreizeiten der Stadt Rodgau

Ferienaktion für Kinder und Jugendliche anderer Träger

Ansprechpartner


Peter Konrad
Freiherr-vom-Stein-Straße 8
63110 Rodgau Adresse über Google Maps anzeigen


Heike Limberger
Hintergasse 15
63110 Rodgau Adresse über Google Maps anzeigen
Telefon 06106 693-1417
Fax 06106 693-2000
Symbol E-Mail E-Mail
Raum Raum 0.42
Visitenkarte ins Adressbuch exportieren Ins Adressbuch exportieren


Quelle: Fachbereich Kinder, Jugend und Familie