Wappen der Stadt Rodgau
 
Newsticker
Fürsorgliche Begleitung auf dem letzten Weg
Stadt Rodgau spendet 20 000 Euro für erstes Kreis Hospiz
Im Kreis Offenbach gibt es bisher kein stationäres Hospiz zur Sterbebegleitung. Doch das soll sich bis zum Jahr 2017 dank des Engagements der Hospiz ... (mehr)
Ostermarkt im Bürgerhaus Nieder-Roden
Der beliebte Ostermarkt findet am Samstag, 7. März von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag, 8. März von 11 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Nieder-Roden, Römerstraße, statt. Nach der Eröffnung des Marktes am Samstag um 14 Uhr singt der Kinderchor unter der ... (mehr)
Kompostierungsanlage wieder geöffnet
Die Kompostierungsanlage in Rodgau öffnet am 2. März wieder ihre Tore und steht damit bis Dezember regelmäßig an drei Wochentagen für die Rodgauer Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind in den Frühlings- und Sommermonaten ... (mehr)
Rodgauer Demenz Sprechstunde
Das Gesetz der Pflegeversicherung hat den Anspruch auf die sogenannten zusätzlichen Betreuungsleistungen seit dem 1. Juli 2008 neu geregelt. Diese Betreuungsleistungen sind für pflegebedürftige Menschen mit und ohne Pflegestufe geschaffen worden, die ... (mehr)
Rathaus und Außenstellen geschlossen
Die jährliche Personalversammlung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung findet am 05. März von 8 bis 12 Uhr statt. Aus diesem Grund sind sowohl das Rathaus als auch alle städtischen Außenstellen während dieser ... (mehr)

 

Seiteninhalt

Kindertageseinrichtung 12

Vorderansicht Kita


KiTa 12
Binger Weg 87
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Dudenhofen



Claudia Ulrich
Leitung Kita 12
Binger Weg 87
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen



Förderverein der städt. Kita XII Binger Weg e.V.
Förderverein der städt. Kita XII Binger Weg e.V.
Carlos Barral
Vorsitzender
Binger Weg 87
63110 Rodgau  Adresse über Google Maps anzeigen
Dudenhofen



Struktur:

  • Einrichtungsform: integrative Kindertageseinrichtung
  • Träger: Stadt Rodgau
  • Betreuungsalter in der Einrichtung: von 1 Jahr bis Schuleintritt
  • Sprechzeiten der Leiterin:  nach Vereinbarung
  • Plätze:  Kindergarten: 75,   Kindertagesstätte: 75, Kleinkindgruppe: 12
  • davon zur Zeit frei: Kiga: 0; Kita: 0; Kleinkinder: 0

Modular buchbare Betreungszeiten:

  • Kleinkinder: Mo.-Fr. 7.00 - 16.00 Uhr oder 8.00 - 16.00 Uhr
  • Kindergarten:  Mo.-Fr.: 7.30 -12.30 Uhr oder 7.30 -12.30 Uhr und 14.00 -16.00 Uhr oder 7.00 -12.30 Uhr 
  • Kindertagesstätte: Mo.-Fr.: 7.00 - 14.00 Uhr oder 7.00 - 15.00 Uhr oder 7.00 - 16.00 Uhr

Besonderheiten im Angebot:

1 Kleinkindgruppe, 1 integrative Gruppe, 2 Regelgruppen

Termine:

 15.03.2015 Tag der offenen Tür

Extraseiten:

  • Konzeption der Einrichtung zum herunterladen und ausdrucken   Konzeption (1,26 MB )
  • Unser Leitgedanke:

    „Es ist normal, unterschiedlich zu sein“
    Jeder einzelne trägt zur Bedeutung der ganzen Gruppe bei. Aus verschiedenen Persönlichkeiten ergibt sich ein bedeutungsvolles Ganzes.

     

    In der Zusammenarbeit mit Eltern bieten wir an:
    Entwicklungsbegleitende Elterngespräche
    Beratung, auch in akuten Situationen
    Interdisziplinäre Gesprächsrunden mit Eltern, Fachärzten Therapeuten und anderen Fachkräften, Informationsveranstaltungen, Elternabende
    Gemeinsame Gestaltung von Aktivitäten, Festen, Feiern

    Möchten Sie mehr über uns erfahren?
    Für interessierte Eltern bieten wir in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen an, deren Termine Sie bitte telefonisch erfragen oder der Tagespresse entnehmen.


    Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit:
    Die Annahme und Akzeptanz jedes Einzelnen ist Grundlage unseres pädagogischen Verständnisses. Dies bildet die Basis für das Verstehen des Kindes und seiner Handlungen. Dem Kind mit seiner Einmaligkeit begegnen wir mit Wertschätzung und Achtung. Die Kinder sollen befähigt werden, tatsächlichen Anforderungen  jetzt und in Zukunft gerecht zu werden. Unser Ziel in der pädagogischen Arbeit u.a  ist es, das Kind in seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken und zu fördern. Wir sind ein  kompetentes, innovatives Team, das professionelle pädagogische Arbeit leistet und nach dem aktuellen hessischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren „Bildung von Anfang an“ arbeitet.  
    Quelle: Stadt Rodgau - Kinder, Jugend, und Familie